Das Erfolgsportal von
Handelsblatt & WirtschaftsWoche
Alles, was erfolgreich macht.

Top-Arbeitsplätze Die 20 Lieblingsunternehmen deutscher Berufseinsteiger

Was lockt junge Absolventen am meisten? Immer noch Geld. Und ein bisschen mehr.

Von Anne Koschik |

Arbeitgeber sind für Young Professionals dann besonders attraktiv, wenn sie bereit sind, ein hohes Grundgehalt zu bezahlen. Das zeigt der aktuelle Young Professional Survey 2019 der Employer-Branding-Beratung Universum, für den 12.083 junge Berufstätige aus Deutschland befragt wurden.

Doch es gibt auch weitere Anziehungspunkte für Berufseinsteiger, die sich aber je nach Fachbereich der Absolventen unterscheiden. So schätzen Wirtschaftswissenschaftler ein gutes Mentoring durch Führungskräfte, die an der Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter interessiert sind. Zudem soll ein hohes Einkommen in der Zukunft gesichert sein.

Die folgenden Unternehmen kommen daher bei Wirtschaftswissenschaftlern besonders gut an:

Top 5 Arbeitgeber für Wirtschaftswissenschaftler

Während an der Spitze unverändert die BMW Group und Porsche platziert sind, gehört mit Google in diesem Jahr ein IT-Konzern bei jungen Berufstätigen mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss zu den drei attraktivsten Unternehmen. Das Unternehmen verweist Daimler/Mercedes-Benz und Audi auf die Plätze 4 und 5.

Schaut man auf die folgenden Plätze, darf sich LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton freuen: 21 Plätze geht es nach oben auf Rang 46 und damit in die Top 50. Aus diesen verabschieden müssen sich dagegen die KfW Bankengruppe und die Deutsche Bundesbank.

Was außer Geld noch zählt

Auch junge Ingenieure und Informatiker finden besonders solche Unternehmen attraktiv, die ein hohes Einkommen in der Zukunft versprechen. In ihrer Arbeitgeber-Auswahl unterscheiden sich die Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwesen beziehungsweise Informatik daher nicht allzu sehr.

Was für Informatiker aber besonders wichtig ist, sind flexible Arbeitsbedingungen. Bei Ingenieuren und Naturwissenschaftlern gehört eine sichere Anstellung zu den drei wichtigsten Attraktivitätsfaktoren. Naturwissenschaftler schätzen es darüber hinaus, wenn im Unternehmen eine gute Work-Life-Balance gefördert wird.

Top 5 Arbeitgeber für Ingenieure

Unterschiede je nach Lebensphase

Der Vergleich der Ranglisten der attraktivsten Arbeitgebereigenschaften für Studierende und Young Professionals zeigt: Flexible Arbeitsbedingungen stehen bei jungen Berufstätigen hoch im Kurs, für Studierende sind sie dagegen noch nicht so wichtig.

Ähnlich verhält es sich bei der Work-Life-Balance und der Anerkennung von Leistung. Arbeitgeber, die sich mit diesen Merkmalen hervortun, können bei Young Professionals punkten. Studierende lassen sich davon weniger anziehen. Für sie zählen dagegen vielfältige Arbeitsaufgaben und professionelles Training weitaus mehr, um sich bei einem Unternehmen zu bewerben.

Die Unterschiede basieren vermutlich auf der Arbeits- und Lebenserfahrung sowie den veränderten Lebensumständen. „Viele dieser Themen sind für Studierende eventuell sehr abstrakt, weil sie noch keine Erfahrung diesbezüglich haben. Der Eintritt ins Berufsleben funktioniert dann quasi wie ein Realitätscheck“, erklärt Tina Smetana, Country Manager Germany bei Universum.

Top 5 Arbeitgeber für Informatiker

Automarken weiterhin beliebt

Unverändert stehen in diesem Jahr Porsche, die BMW Group und Audi am höchsten in der Gunst der jungen Ingenieure. Daimler/Mercedes-Benz und Bosch tauschen die Plätze: Bosch klettert nach oben auf Rang 4, Daimler/Mercedes-Benz fällt auf Platz 5.

Auch bei den jungen IT-Professionals gibt es keine Veränderung, wenn es um die drei attraktivsten Arbeitgeber geht: Sie möchten weiterhin am liebsten bei Google, Microsoft oder der BMW Group arbeiten. Einzig Audi verliert einen Platz: Teilte sich der Autobauer im vergangenen Jahr den dritten Platz mit der BMW Group, fällt das Unternehmen auf Platz 4 und landet vor SAP (Platz 5).

Top 5 Arbeitgeber für Naturwissenschaftler

Die meisten jungen Berufstätigen mit einem naturwissenschaftlichen Abschluss zieht es dagegen auch in diesem Jahr zu Bayer, gefolgt von Roche, BASF, 3 Novartis Pharma und der Fraunhofer-Gesellschaft. Lanxess und KWS Saat dürfen sich über einen ordentlichen Sprung über 30 Plätze nach oben in die Top 50 freuen.

Envelope

Für BMW wurden passende Jobangebote gefunden.

Wollen Sie diese und kommende Jobangebote per E-Mail zugesendet bekommen?

Jobs anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die neuesten Karriere-Themen informieren? Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.karriere.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Ab sofort bleiben Sie bei den aktuellsten Karriere-Themen auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Lade Seite...