Das Erfolgsportal von
Handelsblatt & WirtschaftsWoche
Alles, was erfolgreich macht.

Top-Jobs Diese fünf Unternehmen mit einer außergewöhnlichen Work-Life-Balance suchen gerade neue Talente

Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice, Kinderbetreuung – das wollen Sie auch?

karriere.de |

Diese fünf Unternehmen mit einer außergewöhnlichen Work-Life-Balance suchen gerade neue Talente

Tanzparty bei Daimler

Salsa unter den Sternen: Unter diesem Motto gibt es auf der Open Air Bühne am Mercedes-Benz-Museum Latin-Dance-Mix für die Mitarbeiter.

Foto: Daimler

Schon klar, eine Stelle braucht die Leidenschaft des Einzelnen. Das darf im Umkehrschluss jedoch nicht heißen, dass, wer gerne zur Arbeit geht, am liebsten auch sein ganzes Leben im Büro verbringen möchte.

Diese fünf Unternehmen haben zum Glück verstanden, was Studien immer wieder herunterbeten: Eine Work-Life-Balance ist für viele Beschäftigte wichtig, vor allem – aber nicht nur – in den Generationen Y und Z. Und die gute Nachricht ist: Sie suchen gerade neue Leute.

Auf Jobsuche? Dann suchen Sie sich hier Ihren Traumarbeitgeber mit der perfekten Work-Life-Balance aus – und bewerben Sie sich noch heute. Die Unternehmen sind auf der Basis eines Rankings unseres Partners Stepstone ausgewählt.

Bosch

Die Stuttgarter bieten viele Modelle flexiblen Arbeitens und helfen so etwa dabei, Beruf und Familie besser zu vereinbaren, sich weiterzubilden oder einen Angehörigen zu pflegen.

Die Modelle reichen von Gleitzeit über Jobsharing bis hin zur flexiblen Zeiteinteilung für Führungskräfte. Bosch unterstützt außerdem bei der Suche einer Kindertagesstätte und bietet über ein sein Forum [email protected] Eltern die Möglichkeit, sich zu vernetzen.

Bei der Entsendung eines Mitarbeiters ins Ausland greift Bosch auf ein Netzwerk von Kooperationspartnern zurück, damit auch der Partner eine adäquate Tätigkeit am neuen Standort findet. In den letzten Jahren konnte Bosch so rund 40 sogenannte „Dual Career Couples“ ins Ausland schicken.

Daimler

„Arbeiten Sie von Zuhause. Machen Sie eine Auszeit oder studieren Sie nebenher. Wir möchten, dass sich der Job flexibel an Ihre Lebenssituation anpasst“, heißt es vollmundig auf der Daimler-Karriereseite.

Dafür bietet der Autobauer die Möglichkeit, sich Stellen zu teilen, ein Sabbatical zu nehmen, flexibel Teilzeit zu nehmen und vieles mehr. Mobiles Arbeiten ist bereits 2016 in eine Betriebsvereinbarung aufgenommen worden – „sofern das Aufgabengebiet eines Mitarbeiters dies ermöglicht“.

Ein Mitarbeiter auf der Arbeitgeberplattform Kununu bringt die Vorteile so auf den Punkt: „Home Office und Gleitzeit, super flexibles Arbeiten, 30 Tage Urlaub, Gleitzeitkonto“. Kurzum: Ein Wunscharbeitgeber.

BMW

Die Autoindustrie dürstet es nach klugen Köpfen, und so bietet auch BMW seinen Mitarbeitern eine ganze Liste an Möglichkeiten, Beruf- und Privatleben miteinander zu vereinbaren.

Und das schon seit einer ganzen Weile: Seit 1992 gibt es am Standort München die BMW Strolche, eine betriebsnahe Elterninitiative der BMW Group, die als gemeinnütziger Verein organisiert ist. 1994 führte der Autobauer sein erstes Sabbatical-Programm ein.

Für Vollzeit-Arbeitskräfte gibt es außerdem das Konzept „Vollzeit Select“, mit dem Mitarbeiter unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 20 zusätzliche freie Tage im Jahr nehmen können – wenn sie dafür im Gegenzug auf Gehalt verzichten.

Vodafone

Betriebskitas, Unterstützung bei der Pflege eines Angehörigen, mobile, flexible Arbeitswelten – all das zählt auch beim Telekommunikationsanbieter Vodafone zum Standard.

Besonders sichtbar wird die schöne neue Arbeitswelt auf dem Vodafone Campus in Düsseldorf sowie 2014 eröffneten Bürokomplex im hessischen Eschborn. Die Mitarbeiter arbeiten hier – in Abstimmung mit dem eigenen Vorgesetzten – bis zu 50 Prozent ihrer Arbeitszeit von zu Hause aus.

Auf dem Campus profitieren die Mitarbeiter etwa vom innovativen Arbeitsplatzkonzept „Walk the Talk“, das auf Vernetzung sowie Austausch- und Rückzugsmöglichkeiten setzt.

Siemens

Schon Gründervater Werner von Siemens soll nach dem unternehmerischen Leitbild gelebt haben, dass Motivation, Leistungsfähigkeit und die Gesundheit der Mitarbeiter den Erfolg eines Unternehmens ausmachen.

Entsprechend kümmert sich der Mischkonzern um seine Belegschaft: Von vielfältigen Sport-, Freizeit- und Gesundheitsangeboten über Homeoffice oder Schnupperteilzeit bis hin zu Sabbaticals mit bis zu einem Jahr Freizeitphase – es gibt kaum etwas, das es bei Siemens nicht gibt in Sachen Work-Life-Balance.

Wer im Tarifvertrag der IG Metall bei Siemens beschäftigt ist, kann außerdem sehr gute Konditionen erwarten – von einem soliden Gehalt bei 35 Stunden Arbeit pro Woche bis hin zu 30 Tagen Tarifurlaub und zahlreichen Sonderleistungen.

Envelope

Für Bosch wurden passende Jobangebote gefunden.

Wollen Sie diese und kommende Jobangebote per E-Mail zugesendet bekommen?

Jobs anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die neuesten Karriere-Themen informieren? Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.karriere.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Ab sofort bleiben Sie bei den aktuellsten Karriere-Themen auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Lade Seite...