Pflege & Management B.Sc.

FHM – Fachhochschule des Mittelstands
www.fh-mittelstand.de
0
Dauer 36 Monate
Studiengebühren 20.660 €/Monat
Startdatum WiSe

Übersicht

Das Wichtigste in Kürze

Soziale Studiengänge sind bei Studierenden beliebt. Für viele bietet die Arbeit mit Menschen einen Mehrwert und gleichzeitig tun sie etwas Gutes für die Gesellschaft. Besonders im Gesundheitswesen wird es in Zukunft immer mehr zutun geben. Ausgebildete Fachkräfte, die sich im Bereich der Pflege auskennen, werden also immer gefragter.

Der Studiengang Pflege und Management an der FHM verbindet Fachkompetenzen aus dem medizinischen Bereich mit Grundlagen der Pflege und Wirtschafts- bzw. Managementkompetenzen. Durch diese Fächerkombination erhalten Studierende der FMH eine ganzheitliche akademische Ausbildung, die sie für Führungspositionen in der Pflege qualifizieren.

Der Studiengang wird ausschließlich als duales Modell am Studienstandort Bielefeld angeboten. Alle Studierenden erhalten demnach parallel zum Studium an der FHM eine Ausbildung in einem Krankenhaus oder einer Klinik. Dieser Ausbildungsplatz ist deshalb auch Voraussetzung für die Aufnahme zum Studium.

Dauer

36 Monate

Studiengebühren

20.660 €

Unterrichtssprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Arts B.A.

Häufige Fragen

  • Wie lange dauert das duale Studium?

    Für die Studiendauer an der FHM sind dreieinhalb Jahre angesetzt. Parallel zur akademischen Ausbildung erhalten Studierende in dieser Zeit auch eine praktische Berufsausbildung.

  • Wie hoch sind die Studiengebühren für dieses Bachelorprogramm?

    Die Kosten für das duale Studium werden von der FHM nur auf Anfrage preisgegeben. Bei dualen Studienmodellen übernehmen normalerweise die Ausbildungsbetriebe die gesamten Kosten. Studierende erhalten zudem oft noch eine Ausbildungsvergütung.

  • In welchen Berufen können Absolventen des dualen Studiums arbeiten?

    Wer das Studium erfolgreich abgeschlossen hat, kann anschließend in unterschiedlichen Bereichen der Pflege tätig werden. Einige Absolventen werden Pflegefachkräfte, andere interessieren sich eher für die Projektentwicklung oder wollen zur Weiterentwicklung des Pflegesystems beitragen.