Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Mindestlohn und Praktikum
Foto: S. Engels/Fotolia.com
Mindestlohn rückt näher

Sorge um Praktikumsplätze steigt

red
Im Herbstmonitor 2014 hat nun auch der Gesamtverband der Kommunikationsagenturen GWA ermittelt, dass 65 Prozent seiner Mitglieder mit dem Abbau von Praktikantenstellen auf die Einführung des Mindestlohns reagieren. Hilfe für verunsicherte Arbeitgeber und Praktikanten bietet das Servicepaket "Mindestlohn", das Mitglieder der Fair Company Initiative kostenlos herunterladen können.
Der GWA folgt damit einem gesamtwirtschaftlichen Trend, der die erste Freude der Praktikumsanwärter über eine vermeintlich angemessene Entlohnung ins Gegenteil verkehrt. Denn diverse Umfragen der Meinungsforschungsinstitute in Deutschland ergaben, dass die Unternehmen insgesamt alarmiert sind und Zehntausende von Praktikumsplätzen streichen wollen. So fehlt am Ende vielen Studierenden die wichtige Praxiserfahrung. Und Unternehmen, die aus Unwissenheit voreilig handeln, nehmen sich die Chance, weiterhin auf erprobte Weise junge Talente kennenzulernen.

Der Mindestlohn gehöre neben der Rente mit 63 zu den wirtschaftsfeindlichen Reformen dieses Jahres, die viel Unruhe in die Wirtschaft gebracht hätten, erklärte Anfang November Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer auf dem Arbeitgebertag in Berlin. Tage zuvor hatte der Deutsche Industrie- und Handelskammertag DIHK bei der Vorstellung der Beschäftigungsprognose 2015 ebenfalls den Mindestlohn als Teil der Konjunkturbremse ausgemacht.

Das Gesetz zum Mindestlohn ist seit Sommer 2014 beschlossene Sache und wird zum 1. Januar 2015 in Kraft treten. Die Konsequenzen im Zusammenhang mit Praktika erläutert karriere.de im Servicepaket "Mindestlohn" der Fair Company Initiative, das zudem Hilfestellung und juristische Aufklärung gibt.

Das Servicepaket "Mindestlohn" enthält:
  • Juristischen Wegweiser
  • Checkliste für Arbeitgeber
  • Vertragszusatz für Praktikanten
Dieser Artikel ist erschienen am 05.11.2014
 

Praktikanten willkommen

Fair Company | Initiative