Relevanz von Praktika Studierende sind heiß auf Praxiserfahrungen

90 Prozent der Studenten in Deutschland wollen parallel zu ihrem Studium in die Arbeitswelt hineinschnuppern – am liebsten in Form eines Praktikums. Wie eine repräsentative Umfrage von TNS Emnid unter 3.200 Studierenden ergab, hat dieser Wunsch Vorrang vor einem Auslandsaufenthalt oder der Teilnahme an Exkursionen.

red | , aktualisiert

Studierende sind heiß auf Praxiserfahrungen

Studierende wollen Praxiserfahrungen

Foto: Robert Kneschke/Fotolia.com

Studierende bereiten sich gezielt auf ihr Leben nach der Universität vor. Die meisten unternehmen einen oder mehrere Schritte, die neben der Studienleistung im Curriculum Vitae, dem Lebenslauf also, auffallen. Vier Fünftel der Umfrageteilnehmer planen bereits ein Praktikum oder haben eines absolviert. Gut ein Drittel interessiert sich auch für Sprachkurse.

"Viele Studierende haben verinnerlicht, dass Aktivitäten und Erfahrungen jenseits des Hörsaals die fachlichen Kompetenzen und damit die Chancen auf einen Traumjob erhöhen", betont Marco Tullner, Wissenschaftsstaatssekretär in Sachsen-Anhalt. Er koordiniert auch die „Länderübergreifende Hochschulmarketingkampagne Mein Campus von Studieren in Fernost“, die die Studentenbefragung in Auftrag gegeben hat.

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...