Das Erfolgsportal von
Handelsblatt & WirtschaftsWoche
Alles, was erfolgreich macht.

LinkedIn-Beitrag Diese 12 Karrieretipps vom Telekom-Chef hätten wir gerne früher gekannt

Auf LinkedIn gibt Tim Höttges jungen Menschen Ratschläge für den Karriereweg. Davon können auch Manager lernen.

Von Michael Scheppe |

Sichtlich stolz und mit einem breiten Lächeln zeigt sich Tim Höttges auf seinem LinkedIn-Profil. Auf dem Karrierenetzwerk hat der Telekom-Chef zum Studienstart in Deutschland ein gemeinsames Foto mit seinem Sohn gepostet, der gerade seinen Uni-Abschluss geschafft hat. Höttges hat zwölf Ratschläge dazu geschrieben, die er seinem Sprössling nach dem Abitur mit auf dem Weg gegeben hat.

Von diesen Tipps können nicht nur junge Menschen, die am Beginn ihrer Karriere stehen, profitieren, sondern auch Mitarbeiter und Manager im fortgeschrittenen Alter dürfen sich davon inspirieren lassen. Das sind Höttges 12 Tipps für den „eigenen Weg“, wie er sagt:

  • Ratschlag 1: Hab Selbstvertrauen, aber sei Dir Deiner Schwächen bewusst.
  • Ratschlag 2: Analysiere gut, aber traue bei Unsicherheit auch Deinem Bauchgefühl.
  • Ratschlag 3: Lerne denken – nicht nur Wissen anhäufen, sondern auch abstrahieren.
  • Ratschlag 4: Schreibe auf, was Du erreichen willst. Dann geht es in Erfüllung. Wer schreibt, bleibt.
  • Ratschlag 5: Think big! Frage Dich, was Du Bleibendes hinterlassen willst.
  • Ratschlag 6: Überfordere Dich nicht und versuche nicht alles gleichzeitig. Setze Dir realistische Teilziele.
  • Ratschlag 7: Lerne, komplexe Dinge einfach zu kommunizieren. Nichts überzeugt mehr als klare Argumente und eine Vision.
  • Ratschlag 8: Konfrontiere Dich stets mit Neuem, zum Beispiel im Sport, der Philosophie oder der Kunst.
  • Ratschlag 9: Bleibe neugierig und begeistere Dich. Schaffe Dir einen Mix aus Routinen aber auch besonderen Erlebnissen.
  • Ratschlag 10: Lass Dich nicht anstecken durch negative Emotionen um dich herum. Zieh „Scheuklappen“ auf und lass Dich nicht verrückt machen.
  • Ratschlag 11: Suche Verbündete. Im Team ist man immer erfolgreicher.
  • Ratschlag 12: Engagiere Dich sozial.

Mehr als 3000 LinkedIn-User aus Höttges‘ digitaler Gefolgschaft haben den Beitrag geliked, auch in den Kommentaren zeigen die LinkedIn-Nutzer ihre Zustimmung. „Ich wünschte, ich hätte diese Tipps zum Abschluss meiner Ausbildung bereits gekannt“, schreibt ein Portfolio-Manager. „Bis auf die Tipps vier und fünf empfinde ich alle Ratschläge als wertvoll“, kommentiert eine andere Managerin.

Höttges ist einer der wenigen Dax-Bosse, die auf LinkedIn aktiv sind

Ein anderer schreibt: „Ich denke, man sollte sich bemühen, seinen Begabungen zu folgen. Alles andere ergibt sich“. Ein weiterer ergänzt noch einen 13. Tipp: „Nimm Dir täglich Zeit für Dich selbst und versuche, ganz und gar bei Dir selbst zu sein, ohne Ablenkung von außen.“

Höttges, Jahrgang 1962, ist seit 2014 Vorstandsvorsitzender der Telekom. Er ist einer der wenigen deutschen Top-Manager, die sich regelmäßig auf LinkedIn mit beruflichen und teils persönlicheren Einblicken zu Wort melden. So bezeichnete er etwa die Corona-Warn-App, die die Telekom gemeinsam mit SAP entwickelt hatte, als „Rockstar“ und er verbreitete seine Freude darüber, dass er Anfang Juli in den Daimler-Aufsichtsrat eingezogen ist.

Damit wird er nicht nur als Markenbotschafter, sondern auch als Mensch erlebbar. 2018 wurde Höttges bereits mit dem „LinkedIn Top Voice“-Award ausgezeichnet. Der Telekom-Chef hat mehr als 86.000 Follower auf LinkedIn. In der Riege der Dax-Chefs hat nur Volkswagen-CEO Herbert Diess eine größere digitale Anhängerschaft.

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die neuesten Karriere-Themen informieren? Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.karriere.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Ab sofort bleiben Sie bei den aktuellsten Karriere-Themen auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Lade Seite...