Das Erfolgsportal von
Handelsblatt & WirtschaftsWoche
Alles, was erfolgreich macht.

Job-Alarm Diese 32 Weltmarktführer stellen gerade neu ein

Relevanz zählt: Starten sie gleich bei den besten der Bestenliste.

karriere.de |

Diese 32 Weltmarktführer stellen gerade neu ein

Einsteigen beim Weltmarktführer

Offene Stellen bei Unternehmen mit Weltruhm: Ob Daimler, Siemens, Adidas, BASF, TUI oder Continental – sie alle sind auf der Suche nach gutem Personal.

Foto: Clem Onojeghuo on Unsplash

Deutschland gilt als Land der kleinen und großen Weltmarktführer. Doch was macht einen Branchenprimus eigentlich zum Branchenprimus?

Klar, in erster Linie der Marktanteil.

Für den St. Galler BWL-Professor Christoph Müller gibt es jedoch noch weitere Kriterien, die erfüllt sein müssen, damit ein Unternehmen sich wirklich Weltmarktführer nennen darf, nämlich:

  • Das Unternehmen muss einen Jahresumsatz von mehr als 50 Millionen Euro erwirtschaften, davon mindestens die Hälfte im Ausland.

  • Das Unternehmen muss mindestens auf drei Kontinenten aktiv sein.

Jedes Jahr überprüft ein Forscherteam um Müller, welche selbsternannten Weltmarktführer hierzulande diese Bedingungen erfüllen.

Aktuell sind das rund 450 Firmen in Deutschland. Und die gute Nachricht lautet: Viele von ihnen suchen gerade neue Talente.

Hier sind ein paar vielversprechende Weltmarktführer, die derzeit Stellen ausgeschrieben haben – sortiert nach den Bundesländern ihrer Hauptsitze.

Um direkt auf die Job-Angebote zu gelangen, klicken Sie einfach auf die Links am Ende der jeweiligen Texte.

Jobs bei Weltmarktführern in Baden-Württemberg

Im Ländle tummeln sich rein zahlenmäßig die meisten internationalen Marktführer Deutschlands. Insgesamt 148 Firmen aus Baden-Württemberg spielen in der ersten Unternehmensliga, wie Müllers Team herausgefunden hat.

Darunter sind große und bekannte Namen wie der Softwareriese SAP, der Schraubenhersteller Würth, Autobauer Daimler, aber auch viele Zulieferbetriebe wie ZF in Friedrichshafen, Mahle in Stuttgart oder die Weinheimer Freudenberg Gruppe.

Jobs bei Weltmarktführern in Bayern

Zu Bayern gehören drei Ws: Weißbier, Wiesn – und Weltmarktführerschaft. Ganze 97 Unternehmen aus dem Freistaat sind in ihrem Segment international top.

Zu den größten zählen: Der Versicherungsriese Allianz, Turnschuhhersteller Adidas, Mischkonzern Siemens, sowie der Münchner Rückversicherer Munich Re. Bei dieser Vielfalt könnte man fast für einen Moment die hohen Mietpreise in München vergessen.

 Jobs bei Weltmarktführern in Berlin

Immerhin fünf Hidden Champions sind zwischen Spandau und Köpenick angesiedelt. Der Hauptstadt-Weltmarktführer mit den meisten Mitarbeitern heißt Biotronik, ist unter anderem ein Hersteller für Medizintechnik, beschäftigt rund 700 Mitarbeiter - und stellt gerade fleißig ein.

Jobs bei Weltmarktführern in Brandenburg

Die Hidden Champions verstecken sich in Brandenburg ziemlich gut. So hat die BASF-Gruppe zwar einen der größten Standorte in Schwarzheide bei Berlin. Allerdings liegt der Hauptsitz des Chemieriesen in Rheinland-Pfalz.

Der einzige Branchenprimus, der auch in Brandenburg seinen Hauptsitz hat, ist Orafol aus Oranienburg. Der Mittelständler hat sich auf selbstklebende Folien und Industrieklebebänder spezialisiert.

Jobs bei Weltmarktführern in Bremen

Torf war früher ein wichtiges Isoliermittel. Deshalb war Carl Kaefer, Gründer von Bremens bedeutendstem Weltmarktführer Kaefer Isoliertechnik, auch von Haus aus Torfhändler.

Inzwischen hat sich die Technologie und das Unternehmen weiterentwickelt.  Laut dem Beratungshaus Lünendonk & Hossenfelder zählte Kaefer 2017 zu den fünf führenden Industrieservice-Unternehmen in Deutschland.

Jobs bei Weltmarktführern in Hamburg

Die Elbmetropole hat zwar nur halb so viele Einwohner wie Berlin, zählt aber dafür mehr Weltmarktführer als die Hauptstadt. Acht Unternehmen gelten in der Hansestadt als Hidden Champion.

Die größten von ihnen sind der Kupferproduzent Aurubis und der Mischkonzern Helm, der in den Bereichen Chemie, Pflanzenschutz und Düngemittel tätig ist.

Jobs bei Weltmarktführern in Hessen

36 Unternehmen mit Weltmarktführer-Status zählt das Bundesland im Herzen Deutschlands. Vom Dax-Konzern Merck über den Medizinbedarf-Spezialisten B. Braun Melsungen bis hin zum Familien-Technologiekonzern Heraeus in Hanau ist die Bandbreite der Branchen sehr groß. Und, wenn Sie die Wahl haben, ziehen Sie nach Frankfurt: Die Mainmetropole gilt bundesweit als absolute Lohnhochburg.

Jobs bei Weltmarktführern in Mecklenburg-Vorpommern

In Rostock, einer der wenigen Großstädte im naturbelassenen Mecklenburg-Vorpommern, hat der einzige Weltmarktführer in Deutschlands nordöstlichstem Bundesland seinen Sitz: Meyer Neptun. Die Geschichte der Schiffswerft an der Warnow reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Heute beschäftigt das Unternehmen weltweit etwa 1750 Mitarbeiter und hat sich auf Kreuzfahrtschiffe spezialisiert.

Jobs bei Weltmarktführern in Niedersachsen

Volkswagen, TUI und Conti – das sind die großen Spieler im Nordwesten. Insgesamt zählen in Niedersachsen aber noch 20 weitere Unternehmen zur Weltspitze in ihrem Bereich. Doch egal für welchen Arbeitgeber Sie sich entscheiden: Vom bergigen Harz bis zu den Küstenregionen und den Nordseeinseln bietet das Bundesland mit dem Sachsenross im Wappen viel Abwechslung und Freizeitwert außerhalb der Arbeitszeit.

Jobs bei Weltmarktführern in Nordrhein-Westfalen

Das bevölkerungsreichste Bundesland beheimatet auch jede Menge Weltmarktführer. 102 Unternehmen gelten offiziell als Hidden Champions. Viele von ihnen sind aber alles andere als klein und unbekannt.

Zu den bekanntesten zählen Bayer aus Leverkusen, Henkel in Düsseldorf oder die Deutsche Post in Bonn.

Jobs bei Weltmarktführern in Rheinland-Pfalz

Die vier bekanntesten Buchstaben in Rheinland-Pfalz heißen BASF. In Ludwigshafen am Rhein hat der weltweit führende Chemiekonzern seinen Hauptsitz. Ansonsten reiht sich Rheinland-Pfalz mit insgesamt elf Weltmarktführern im Hidden-Champion-Ranking im Mittelfeld ein.

Jobs bei Weltmarktführern im Saarland

Drei Weltmarktführer sind im Saarland angesiedelt und machen das kleine Flächenland wirtschaftlich groß.

Die Sicherungskästen von der Hager Group aus Blieskastel dürften die meisten aus der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus kennen.

Und Jobs hat der internationale Familienbetrieb in der Nähe der französischen Grenze auch zu vergeben.

Jobs bei Weltmarktführern in Sachsen

Einer von fünf Hidden Champions aus Sachsen ist das Unternehmen Von Ardenne. Gründer Manfred von Ardenne wählte Dresden vor mehr als 60 Jahren bewusst als Standort.

Entscheidend für seine Wahl waren das dichte Netz von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Industrie in der Region. Diese Faktoren sind für das weltweit erfolgreiche Traditionsunternehmen, das auf Anlagenbau spezialisiert ist, immer wichtig.

Jobs bei Weltmarktführern in Sachsen-Anhalt

Doppstadt Calbe ist ein weltweit führender Partner in der Umwelttechnik. In mehr als 40 Ländern leistet das Unternehmen mit seinen mobilen Maschinen einen Beitrag Umweltschutz.

Das 100-Millionne-Euro-Umsatz-Unternehmen an der Saale ist laut Müllers Auswertung Sachsen-Anhalts einziger Weltmarktführer.

Jobs bei Weltmarktführern in Schleswig-Holstein

Trotz seiner niedrigen Einwohnerdichte zählt das nördlichste Bundesland immerhin sechs Weltmarktführer. Der bekannteste dürfte die Lübecker Drägerwerk AG sein.

Die Aktiengesellschaft mit ihren 14.000 Mitarbeitern entwickelt Geräte und Systeme in den Bereichen Medizin- und Sicherheitstechnik.

Nach einem Gewinnrückgang im Geschäftsjahr 2018 wollen die Lübecker ihre Medizintechnik-Sparte wieder auf Profitabilität trimmen.

Jobs bei Weltmarktführern in Thüringen

In Thüringen ist der Weltmarktführer für optische Systeme und Lasertechnik zu Hause: Jenoptik.

Die Vorgeschichte des Unternehmens reicht weit bis ins 19. Jahrhundert zurück, als der deutsche Mechaniker und Unternehmer Carl Zeiss in Jena seine optische Werkstatt eröffnete. Heute arbeiten 4000 Mitarbeiter für Jenoptik.

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die neuesten Karriere-Themen informieren? Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.karriere.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Ab sofort bleiben Sie bei den aktuellsten Karriere-Themen auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Lade Seite...