Das Erfolgsportal von
Handelsblatt & WirtschaftsWoche
Alles, was erfolgreich macht.

Job-Alarm Die zehn Dax-Unternehmen mit den meisten IT-Stellenangeboten

Die Digitalbranche meldet so viele Jobs wie noch nie. Auch in anderen Branchen gibt es massive Engpässe.

Unternehmen | Von Anne Koschik |

Mehr als 1,2 Millionen Beschäftigte tummeln sich mittlerweile in der Digitalbranche – weitere 39.000 sollen bis Ende 2020 dazukommen. Das zeigt eine Meldung des Branchenverbands Bitkom. Durch die Digitalisierung suchen aber Unternehmen aus allen Branchen Fachpersonal für IT. Ob Soft- und Hardware, Entwicklung, Installation, Datensicherheit und Beratung – die Einsatzfelder ziehen sich durch alle Abteilungen.

„Die Digitalisierung schafft jedes Jahr Zehntausende neuer Jobs und ist in Deutschland der stärkste Beschäftigungsmotor“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg.

Von Deutsche Börse bis Wirecard, alle suchen IT-Fachkräfte

Klar, dass da ein Softwarekonzern wie SAP die meisten Fachleute sucht. Auch die Telekom hat mächtig Druck. Denn von den Netzbetreibern werden kräftige Investitionen in den Ausbau der Infrastruktur und die Umstellung auf den neuen Mobilfunkstandard 5G erwartet.

Zudem hat die Automobil- und Zuliefererbranche hart zu kämpfen und mobilisiert alle Kräfte für die Mobilitätswende. Ob Daimler, Conti oder BMW: Sie alle brauchen dringend IT-Unterstützung. Auch im Banken-, Finanz- und Versicherungswesen ist der digitale Wandel deutlich spürbar: Von Allianz über Deutsche Börse bis zu Wirecard – im IT-Bereich fehlen ihnen noch viele Fachkräfte.

Dieses Ranking zeigt, bei welchen Dax-Unternehmen IT-Fachleute am dringendsten gesucht werden.

1. SAP

Der Softwarekonzern strotzt in guter Verfassung: 2019 wurden alle Ziele erreicht, 2020 soll sich der Siegeszug um die beiden neuen Co-Chefs Christian Klein und Jennifer Morgan fortsetzen. Vor allem Cloud-Computing und das System S/4 Hana sollen den Erfolg festhalten.

2. Deutsche Telekom

Auf der einen Seite schließt der Konzern mit weit über 60.000 Mitarbeitern und mehr als 13 Millionen Kunden gerade 20 Prozent seiner eigenen Filialen, profitiert aber andererseits vom Online-Boom und der Digitalisierung insgesamt. Für die Softwareentwicklung, IT-Beratung und Engineering hat die Telekom daher die meisten Stellen ausgeschrieben.

3. Daimler

Der Stuttgarter Konzern leidet noch unter dem Dieselskandal und an der durch die Mobilitätswende entstandenen Krise. Allerdings bieten sich gerade hier neue Chancen. Für die Softwareentwicklung und IT-Sicherheit sind zahlreiche Stellen ausgeschrieben. Neben vielen Spezialisten-Stellen gibt das Unternehmen auch dual Studierenden und Berufseinsteigern Möglichkeiten, sich im Unternehmen zu entwickeln.

4. Deutsche Börse

Der Börsenbetreiber hat sich gerade für einen dreistelligen Millionen-Euro-Betrag an der Schweizer Großbank UBS beteiligt und ist damit gut ins Jahr gestartet. Das Fondsservicegeschäft und das Datengeschäft sollen wachsen. Dazu soll auch das IT-Personal aufgestockt werden.

5. Continental

Mitten in der Umstrukturierung befindet sich der Hannoveraner Automobilzulieferer, der fast eine Viertel Million Menschen beschäftigt. Elektronik, Sensorik und automatisiertes Fahren sind die Themen, auf die der Konzern jetzt setzt. Entwickler, Software-Architekten, Berater und IT-Sicherheitsexperten sind hier gefragt.

6. Wirecard

Der Anbieter für digitale Zahlungsdienste, der vor knapp anderthalb Jahren in den Dax 30 einzog, wächst weltweit rasant. Dafür sind viele IT-Stellen zu besetzen.

7. MTU Aero Engines

Bereits zweimal hat der Konzern den Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft gewonnen, ist gerade nach einem Aktienkurs-Plus von 750 Prozent in den Dax aufgestiegen und ist führend in Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Luftfahrtantrieben sowie Industrie- und Marine-Gasturbinen.

8. Deutsche Lufthansa

Der größte deutsche Luftverkehrskonzern, der immer wieder auch durch Übernahmen anderer Fluggesellschaften von sich Reden macht, soll in den nächsten Jahren massiv umgebaut werden, um im internationalen Kapitalmarkt besser mitmischen zu können. Zurzeit sind hier Entwickler, Daten-Analysten oder Cloud-Spezialisten gut im Rennen.

9. BMW

Der Münchener Automobilhersteller hat im vergangenen Jahr mehr Autos verkauft als je zuvor. Jetzt stellt BMW auf den Mobilitätswandel um. Rund ein Fünftel der 135.000 Mitarbeiter wurden dafür bereits in Trainingsmaßnahmen geschult, neues IT-Personal setzt die neuen Maßnahmen digital um. Entwickler, Projektmanager, Software-Engineers, Product-Owner, Cloud-Technologen oder Sicherheits-Architekten sind gefragte Fachleute im Konzern.

10. Allianz

Einer der weltgrößten Versicherungskonzerne will mit einer Multi-Banking-App wieder in die Finanzgeschäfte einsteigen. Damit rückt die Allianz - zum ersten Mal seit Verkauf der Dresdner Bank – erneut in das Geschäftsfeld deutscher Kreditinstitute und Fintechs vor.

Neben Direktversicherungen ist dies das zweite große Projekt im digitalen Geschäft. Benötigt werden dafür aktuell vor allem System-Spezialisten, Computer-Scientists oder Business-Analysten.

Envelope

Für Deutsche Telekom wurden passende Jobangebote gefunden.

Wollen Sie diese und kommende Jobangebote per E-Mail zugesendet bekommen?

Jobs anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die neuesten Karriere-Themen informieren? Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.karriere.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Ab sofort bleiben Sie bei den aktuellsten Karriere-Themen auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Lade Seite...