Das Erfolgsportal von
Handelsblatt & WirtschaftsWoche
Alles, was erfolgreich macht.

Internationale Jobs Digitalisiertes Europass-Angebot erleichtert grenzüberschreitendes Arbeiten

Ein umfassendes Karrieremanagement-Portal mit erweiterten Funktionen macht Mobilität in Europa einfacher.

Von Anne Koschik |

Stark modernisiert gibt sich das neue Europass-Portal: Die Bildungs- und Arbeitswelt soll in Europa noch stärker verknüpft werden. Das geschieht, wenn die Länder ihre nationalen Qualifikationen und Kompetenzen besser verstehen.

Und in ausgebauter digitalisierter Form ist das jetzt für Auszubildende und Studierende, Berufseinsteiger und Jobwechsler noch besser möglich. Einerseits sorgt das Portal für Transparenz und Vergleichbarkeit, andererseits bietet es Jobsuche, Weiterbildung und moderne Bewerbungsverfahren über Ländergrenzen hinweg.

Auf digitale Fähigkeitsnachweise wird besonderer Wert gelegt: Innerhalb des Europass-Portals hat die EU-Kommission einen technischen Rahmen geschaffen, um die individuellen digitalen Qualifikationen, Zertifikate und andere Fähigkeitsnachweise ausstellen, speichern, verifizieren und teilen zu können. So soll europaweit ein einheitlicher Standard bereitgestellt werden.

Und das ist jetzt auf dem Europass-Portal möglich

Die bisherigen fünf Einzeldokumente Europass-Lebenslauf, Europass-Sprachenpass, Europass-Mobilitätsnachweis, Europass-Zeugniserläuterungen und Europass-Diplom-Zusatz (Diploma Supplement) werden peu à peu in digitalisierte Angebote überführt. Sie existieren – mit Ausnahme des Europass-Sprachenpasses – aber weiter und können unter anderem als PDFs in der Bibliothek des Europass-ePortfolios gespeichert werden.

Im neuen e-Portfolio können die Nutzer ein persönliches Profil mit Angaben zu Ausbildung, Berufserfahrung, Interessen und Zielen anlegen und in einer dazugehörigen Bibliothek relevante Dokumente, wie zum Beispiel Lebensläufe, Zertifikate, Arbeitsproben oder Zeugniskopien geschützt speichern.

Sie können dort auch ihre Interessen und Ziele hinterlegen. Vorab müssen sie sich dafür einmalig registrieren, ansonsten stehen ihnen nur die Basisfunktionen zur Verfügung. Das persönliche Profil ist nicht öffentlich.

Das Bewerbungstool

Nutzer können Lebensläufe und Bewerbungsschreiben in verschiedenen Designs erstellen. Dazu können sie die eigenen Profildaten verwenden oder alle Daten neu eingeben. Anschließend können sie die Daten speichern, drucken, versenden oder über einen befristeten Zeitraum mit Arbeitgebern teilen.

Die Suchfunktion

Im Europass-Portal können User europaweit nach Jobs, Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten suchen. Zwei Wege stehen zur Auswahl:

  • In eine einfache Suchmaske können der jeweilige Suchbegriff und ein Ort eingegeben werden.
  • Basis der Suche können auch die persönlichen Profildaten des Users sein.

Bei den Stellenanzeigen besteht eine Kooperation mit EURES, einem Kooperationsnetzwerk von Arbeitsvermittlungen, das die berufliche Mobilität in Europa fördert. So ist es möglich, mit wenigen Klicks unter Tausenden von Jobangeboten die richtige Stelle finden.

Wer sich stattdessen weiter fortbilden oder einen Aufbaustudiengang machen will, findet auch Kurse und Angaben zu nationalen Qualifikationen über eine entsprechende Datenbank.

Nützliche Zusatzinformationen

Außerdem bietet die neue Plattform wichtige Informationen zu Bildung und Arbeit in Europa. Unter anderem sind dort Adressen von Beratungsstellen, Hinweise auf Anerkennungsverfahren und Arbeitsmarkttrends aufgelistet. Die gesamte Plattform ist in 29 Sprachen verfügbar.

Direkter Draht zu Personalverantwortlichen und Beratern

Nicht nur Jobsuchende, sondern auch Personalverantwortliche profitieren vom neuen Europass-Portal. Sie erhalten über einen Europass-Lebenslauf oder den mit ihnen geteilten Link zu einem Europass-Profil strukturierte Informationen über Bewerberinnen und Bewerber und können Qualifikationen und Kompetenzen zuverlässig einschätzen.

Darüber hinaus unterstützt die Plattform die Bildungs- und Berufsberatung durch aktuelle Informationen und Tools. Berater können gemeinsam mit ihren Klienten ein Europass-Profil erstellen, das ein vollständiges Bild der Kompetenzen, Qualifikationen und Interessen liefert, und auf dieser Grundlage konkrete Entwicklungsziele erarbeiten.

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die neuesten Karriere-Themen informieren? Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.karriere.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Ab sofort bleiben Sie bei den aktuellsten Karriere-Themen auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 2 Meldungen pro Woche.
Lade Seite...