Jobprofil "Ich suche den richtigen Geschmack für Jogurt"

Junge Karriere stellt Ihnen in ich in der Rubrik "Jobprofil" monatlich unkonventionelle, linteressante und spanndende Berufe vor. Diesmal an der Reihe ist Sandra Heinrich, die als Sensorikerin Lebensmittel testen darf.

Junge Karriere | , aktualisiert

Name: Sandra Heinrich, 33 Jahre alt

Verdienst: Einstiegsgehalt durchschnittlich 37000 Euro im Jahr

Qualifikation: Studium der Lebensmitteltechnologie oder Ökotrophologie

"Seit Januar 2007 arbeite ich für die Rudolf Wild GmbH in Eppelheim bei Heidelberg. Wir produzieren natürliche Inhaltsstoffe für die Getränke- und Lebensmittelindustrie. Unser bekanntestes Produkt ist das Fruchtsaftgetränk Capri-Sonne. Als Sensorikerin finde ich heraus, ob und wie Produkte schmecken.

Am Anfang steht die Analyse der Produkteigenschaften, also die Frage: Was will der Kunde? Wie wünscht er sich zum Beispiel seinen Erdbeerjoghurt? Dazu müssen wir eine repräsentative Zahl von Konsumenten fragen, was ihnen schmeckt. Außerdem beschreiben wir die Produkte objektiv in einer Gruppe von Sensorikern hinsichtlich Geschmack, Aroma und Konsistenz. Die Ergebnisse werden statistisch ausgewertet, dann kann ich den Produktentwicklern konkrete Empfehlungen geben. So versuchen wir, den Geschmack der Kunden genau zu treffen."

Weitere Links:

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...