Job-Perspektiven Personalwesen Upgrade für ausgefuchste HR-Profis

Schon Ende des vergangenen Jahres deutete es sich an: Die Talsohle im Job-Angebot für Personal-Spezialisten war überwunden, neue Höchststände blieben jedoch aus. Jetzt hat karriere.de die Chancen und Risiken bei der Jobsuche in neun ausgesuchten Berufssegmenten neu bewertet. Das Ergebnis: Viele Tops, wenige Flops – die Zeit für ein Upgrade ist gekommen..

JU | karriere.de | , aktualisiert

Upgrade für ausgefuchste HR-Profis

Upgrade 1

Foto: iQoncept / Fotolia.com

Personalfachkräften kommt in Zeiten des boomenden Job-Markts und des anhaltenden Wirtschaftswachstums eine besondere Bedeutung zu: Sie sind nicht nur für die Verwaltung und Organisation vorhandener Arbeitskräfte zuständig, sondern auch für die Rekrutierung geeigneter Kandidaten für neu zu besetzende Jobs. Keine leichte Aufgabe angesichts des so genannten Fachkräftemangels. So überrascht es nicht, dass mit dem Job-Feuerwerk zum Jahresende 2016 (5.775.668 freie Stellen) Personaler wieder stärker gesucht wurden. Zwar stieg die Zahl der Stellenausschreibungen für HR-Profis von Januar bis Dezember 2016 mit einem Plus von 23,76 Prozent (Bewerber: + 1,36 Prozent) nicht so stark wie die Arbeitsangebote am Gesamtmarkt (+ 30,36 Prozent; Bewerber: – 1,03 Prozent), doch für wechselwillige Experten bieten sich beste Chancen auf der Suche nach dem idealen Job.

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...