IT-Experten spüren Konkurrenzdruck: Trotz Rekordhoch: Die Luft wird dünner

IT-Experten spüren Konkurrenzdruck Trotz Rekordhoch: Die Luft wird dünner

Die Zahl der annoncierten Stellen erreichte zu Beginn des 4. Quartals ein nie zuvor gemessenes Hoch. Beste Chancen für alle Informationstechniker und Telekommunikations-Profis – sollte man meinen. Doch die Luft am IT-Job-Markt wird durch den starken Nachfrage-Schub zunehmend dünner. Das zeigen die von karriere.de analysierten Berufsbereiche.

JU | karriere.de | , aktualisiert

Trotz Rekordhoch: Die Luft wird dünner

IT Konkurrenz 2

Foto: konradbak / Fotolia.com

Das Thema Digitalisierung treibt das Job-Angebot für IT- und Telekommunikations-Spezialisten wie kein anderes auf immer neue historische Höchststände. So stieg die Zahl der ausgeschriebenen Stellen seit Januar um 36,63 Prozent und übertrifft die des Gesamt-Arbeitsmarktes (+ 26,76 Prozent) deutlich. Doch es nicht alles Gold, was glänzt, denn gleichzeitig zogen die Bewerbernachfragen um überproportionale 35,32 (gesamter Arbeitsmarkt: – 2,78 Prozent) an. Folge: der Konkurrenzdruck im Berufsfeld IT & Telekommunikation steigt, die Chancen auf der Suche nach dem idealen Job verringern sich. Allerdings bieten einzelne IT-Berufssegmente durch den extremen Angebots-Überschuss immer noch hervorragende Job- und Karrierechancen.

Artikel teilen

Jetzt die besten Jobs finden.

Standort erkennen

    Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

    Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

    Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

    Lade Seite...