Gründer Mit Steaks Geld verdienen

Sie wissen, wie Steaks und Würstchen schmecken sollen: Im Laden der Unternehmer von Weststyle finden Barbecue-Liebhaber alles, was ihr Herz begehrt. Gerade mit dem Onlinegeschäft ließ sich für die Drei ein ungeahnt großer Markt erschließen.

Diana Fröhlich | , aktualisiert

Eigentlich sollte es nur ein kleines Abenteuer werden. Drei Freunde aus Kindertagen, die gemeinsam etwas auf die Beine stellen wollten. Als Kai Menzenbach, Ralf Bottke und Marco Schwalb im Mai 2001 die Eröffnung ihres Online-Shops für typisch amerikanische Artikel feierten, hatten sie noch keine Ahnung davon, was in den nächsten Jahren auf sie zukommen würde. Auf Weststyle.de gab es zum Start gerade einmal ein paar Chromtoaster im Retro-Look, einige Mülleimer aus Metall und einen Kugelgrill.

Geplant war, die Selbstständigkeit nebenbei auszuprobieren. Ihre Jobs als Systemadministrator, Bankkaufmann und Rettungssanitäter wollten die drei USA-Liebhaber behalten. Heute, acht Jahre nach dem Verkauf der ersten Produkte, arbeitet nur einer noch Vollzeit im alten Job. Die neue Aufgabe kostet einfach zu viel Zeit. Der Online-Shop und der dazugehörige Laden im hessischen Gründau-Lieblos haben sich zu einem nach eigenen Angaben führenden Markenhändler für Kugelgrills in Deutschland gemausert, der Waren der Firma Weber aus Chicago vertreibt, die unter Grillern weltweit Kultstatus genießen. Und die sind schwer zu haben. In Deutschland gibt es nur rund ein Dutzend sogenannte Weber-Worlds, die das komplette Sortiment anbieten.

Für jeden Griller ist hier etwas dabei

Der Laden der drei Barbecue-Freunde ist eine davon. Dort - und auch in ihrem Online-Shop - gibt es alles, was das Herz eines echten Grillers begehrt. Die Gründer vertreiben klassische Kugelgrills für etwa 250 Euro bis hin zu Premium-Gasgrills für knapp 600 Euro. Auch spezielle, typisch amerikanische Saucen und Gewürze gibt es zu kaufen. Wer es scharf mag, bestellt sich einfach gleich die Jim Beam Hot Sauce oder eine Bone Suckin' BBQ Sauce Thicker Style dazu. Und wer sich nicht ganz sicher ist, wie der neue Grill bedient wird, nimmt an der hauseigenen Grillakademie teil. "Bei uns findet jeder, was er sucht. Auch Kunden, die für einen Grill 3000 Euro ausgeben möchten", sagt der 37-jährige Ralf Bottke. Doch wie viel sie wirklich verkaufen, wollen die drei nicht verraten. Dass das Grillen aber "ein echter Wachstumsmarkt" ist, bestätigt Susanne Eichholz-Klein. Sie arbeitet für die Unternehmensberatung BBE Retail, eine Tochter des deutschen Einzelhandelsverbands, und sagt: "Es gibt seit rund drei Jahren den Trend, den eigenen Garten als Wohnraum wahrzunehmen." Ein Geschäftsmodell wie das von Weststyle könne also durchaus gut funktionieren. Für die Gründer jedenfalls scheint das Geschäft klasse zu laufen - ihr Erfolg hat sich bis zum Firmeninhaber der Marke Weber, Jim Stephen, herumgesprochen, der vor wenigen Tagen erst persönlich zu Gast war. "Das ist für uns eine tolle Geste", sagen die Unternehmer stolz.

So rund wie in den vergangenen zwei Jahren lief es nicht von Anfang an. Zu Beginn der Selbstständigkeit war den Gründern zwar klar, dass sie Waren verkaufen wollten, die Kunden mit den USA verbinden. Von welchen Händlern sie bunte Leuchtreklamen, Lebensmittel, Küchengeräte und all die anderen Produkte bekommen konnten, fanden sie erst nach und nach heraus. Auch um die Bestellungen - der erste Kunde von Weststyle orderte einen Toaster im Internet - mussten sich die Gründer zunächst selbst kümmern. Sie landeten als SMS direkt auf Marco Schwalbs Handy, der die Ware dann verpackte und verschickte. Heute hat Weststyle mehr als 20Mitarbeiter, die sich auch um den Vertrieb kümmern.

Freunde und Familie freuen sich über den Erfolg der drei - auch wenn der Job sie sechs Tage pro Woche fordert. Ihrer Freundschaft hat die gemeinsame Arbeit nicht geschadet, sagt Bottke: "Wir sind auch eine Familie geworden."

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...