Ex-A.T. Kearney-Chef Träm führt Arthur D. Little

Michael Träm, früherer Europachef der Unternehmensberatung A.T. Kearney, rückt nach Informationen der WirtschaftsWoche ab sofort an die Weltspitze der Unternehmensberatung Arthur D. Little.

, aktualisiert

DÜSSELDORF. Der 44-Jährige erhält außerdem einen Sitz im Executive Committee des französischen Beratungskonzerns Altran, zu dem Arthur D. Little gehört. Die Beratung wird Träm von Düsseldorf und Paris aus leiten. Dabei unterstützt ihn im Tagesgeschäft der Franzose François Valraud, 42. Der bisherige Arthur D. Little-Chef Richard Clarke wird von Großbritannien aus weiterhin für das Unternehmen tätig sein.

Bis 2004 war Träm Europachef von A.T. Kearney. Dann verließ er die Beratung wegen eines Doktortitels, den er in Deutschland nicht führen durfte. Anschließend promovierte er an der Uni Saarbrücken und ging im Februar dieses Jahres ins Managementteam von Celerant Consulting. Arthur D. Little wurde 1886 in Boston gegründet und gilt als älteste Unternehmensberatung der Welt.

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...