EGGER kompakt Arbeiten bei EGGER

Autor: Dirk Berweiler | Fotos: Stefanie Biel | , aktualisiert

Arbeiten bei EGGER

Arbeiten bei Egger.

Der Einsatz modernster Technologien erfordert immer auch topausgebildete Spezialisten. Natürlich nicht nur Häuptlinge, sondern auch Indianer, z.B. Maschinenfahrer, Bediener, Elektroniker, Industriemechaniker und kaufmännische Angestellte. Die sind aber nicht immer einfach zu bekommen und deshalb investiert das Unternehmen außergewöhnlich viel in seine Mitarbeiter.

Eine internationale Familie

EGGER ist ein typisches Familienunternehmen: sehr flache Hierarchien, wenig Bürokratie und viele offene Türen. Die meisten Führungskräfte sind aus den eigenen Reihen, das Durchschnittsalter der Belegschaft ist sehr niedrig und die Stimmung ist locker. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren viel in seine Zukunft investiert und ist in der Lage, kontinuierlich zu wachsen.

Wachstum allein reicht aber nicht immer aus, um Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden. Daher gibt es eine Reihe attraktiver Vergünstigungen und Sonderleistungen für alle Mitarbeiter:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betriebssport
  • Weiterbildungsangebote
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kantine, kostenlose Mineralwasser- und Obstversorgung
  • Sonderfond für diverse Notfälle


Zusätzlich bietet EGGER die Vorzüge eines internationalen Großunternehmens. Fachkräfteteams aus 17 europäischen Standorten sorgen dafür, dass ständig neue Produkte entwickelt, produziert und vermarktet werden. Zwischen diesen Teams gibt es einen intensiven Austausch: Fachspezifische Fortbildungen und internationale Ausbildungsprogramme gehören zum Alltag.


Erfahren Sie mehr über EGGER:



Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...