Chef zu gewinnen Mark Smith, Ernst & Young

Mark Smith ist Partner der Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft Ernst & Young und Geschäftsführer der Region Südwest seines Unternehmens. Bei unserer Aktion "Chef zu gewinnen" bekommen Sie die Chance, ihn persönlich kennen zu lernen.

Katja Stricker | , aktualisiert

Typisch für eine Wirtschaftsprüferkarriere ist der Lebenslauf von Mark Smith sicherlich nicht. Als einer der wenigen Partner der Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft Ernst & Young hat der 43-Jährige zunächst Philosophie und Politik studiert. Keine klassische Fächerkombination, die man bei einem Top-Manager erwarten würde.

Erst im Laufe seines Studiums entschloss sich Smith für die Steuerberater- und Wirtschaftsprüferbranche, sattelte auf seinen Bachelor einen Master in Wirtschaft drauf, um in Deutschland das Steuerberater-Examen und in den USA die Certified-Public-Accountant-Prüfung abzulegen. Seit gut einem Jahr ist der gebürtige Brite Mitglied der Geschäftsführung für die Region Südwest bei Ernst & Young.

Beim Thema Fächer- und Berufswahl rät der zweifache Vater angehenden Abiturienten deshalb: „Tun Sie leidenschaftlich das, was Ihnen Spaß macht. Dann werden Sie auch gut sein, in dem was Sie tun. Und der Rest stellt sich von allein ein.“ Klingt trivial, „aber es tun trotzdem erschreckend wenige“, findet Smith. „Viele junge Menschen entscheiden sich für etwas, von dem sie annehmen, dass es ihnen irgendwann mal einen sicheren Job beschert – und so wird der Job oft nur Mittel zum Zweck.“

Für Smith wäre das ein Graus, er liebt seinen Job und ist dafür auch bereit, lange Arbeitstage und wenig Freizeit in Kauf zu nehmen. Bei Ernst & Young werden beispielsweise Unternehmen geprüft, die einen Kredit von der Bank möchten, außerdem betreut die Beratung Unternehmen bei ihren Jahresabschlüssen. „Wir nehmen dann als unabhängiger Prüfer die wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse des Unternehmens genauestens unter die Lupe“, erklärt Smith. Dabei gehören tägliche Telefonkonferenzen bis in den späten Abend mit Kollegen aus Übersee und Dienstreisen zum Joballtag.

Als Ausgleich zum Job hält sich Smith mit Laufen fit, und um die Familie – seine Frau und zwei Töchter – ein bisschen für die vielen Abwesenheiten zu entschädigen, „wähle ich Marathonziele in exotischen Reiseländern.“

Informationen zur Person

Name: Mark Smith
Alter: 43 Jahre
Job: Mitglied der Geschäftsführung für den Südwesten bei Ernst & Young GmbH
Karriere: Politik- und Philosophie-Studium und MBA in Großbritannien, Steuerberaterexamen, Certified-Public-Accountant-Prüfung. 1996 Einstieg bei Ernst & Young, seit 2001 Partner, seit 2009 Vorstandsmitglied.

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...