Bewerbungswiki Steuererklärung

Wer auf der Suche nach einem neuen Job ist, kann seine Bewerbungskosten in der jährlichen Steuererklärung als Werbungskosten absetzen.

, aktualisiert

Und zwar unabhängig davon, ob er arbeitslos ist, sich einfach nur beruflich neu orientieren will oder aktuell eine Ausbildung macht.

Selbst für Studenten und Absolventen, die im Examensjahr noch keine oder kaum Einnahmen haben, aber Ausgaben für die Jobsuche, können ihre Bewerbungskosten als so genannte "vorweggenomme Werbungskosten" in der Steuererklärung geltend machen.

Wie das funktioniert, lesen Sie >>> hier

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...