Bewerbungswiki Schulabschluss

Die Schule als separater Block im Lebenslauf ist nur für Berufseinsteiger und alle, die einen Ausbildungsplatz suchen, relevant.

, aktualisiert

Wer bereits mehrere Jahre Berufserfahrung hat, fasst Schule, Ausbildung und Studium am besten als eine Station im Lebenslauf zusammen. Das macht die Vita übersichtlicher und fokussiert auf die wichtigen aktuellen Jobstationen.

Es reicht, den letzten erworbenen Schulabschluss, also beispielsweise das Abitur (eventuell mit Abschlussnote) zu nennen – und auch nicht auf diverse Schulwechsel oder Ähnliches einzugehen.

Auch wo Sie vor zig Jahren die Grundschule besucht haben, interessiert keinen Personaler. Wenn Sie nach dem Schulabschluss >>> Zivil- oder Wehrdienst geleistet haben bzw. auf ein freiwilliges soziales Jahr verweisen wollen, können Sie das in diesem Block des Lebenslaufes unterbringen.

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...