Bewerbungswiki Emoticons

Finger weg!

, aktualisiert

Lustige Lachgesichter, ein Augenzwinkern, ein Daumen-Hoch. Viele Mails und Handynachrichten wimmeln nur so von Smileys und anderen Emoticons. Sie sind normal und selbstverständlich in privaten Nachrichten und sogar vielfach bei Alltagsmails im Berufsleben, um akute Stimmungs- oder Gefühlszustände auszudrücken.

In einer Bewerbung, sei es per Mail oder über ein Internet-Formular, haben Emoticons aber nichts verloren: "Das ist ein absolutes No-Go – und selbst in jungen, hippen Branchen sollten Bewerber auf Smileys und Co. lieber verzichten", sagt Svenja Hofert, Autorin und Karriere-Bloggerin.

Sonst vergeht dem Bewerber leider allzu schnell selber das Lachen.

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...