Bewerbungswiki Behinderung

Fragen nach Behinderungen im Jobinterview sind nicht zulässig.

, aktualisiert

Ob eine Behinderung schon in Anschreiben oder Lebenslauf erwähnt werden sollte, lässt sich nicht pauschal beantworten. Es hängt sehr stark vom individuellen Fall, dem Grad der Behinderung und der beruflichen Tätigkeit ab.

Spätestens im persönlichen Gespräch sollte eine sichtbare Behinderung selber angesprochen werden.

Eine Pflicht, seine Behinderung oder Schwerbehinderung offen zu legen, besteht nicht.

Grundsätzlich sind Fragen im Vorstellungsgespräch nach einer Behinderung oder Schwerbehinderung unzulässig, da Schwerbehinderte laut Gesetz nicht benachteiligt oder diskriminiert werden dürfen. Ausnahme: Der Bewerber könnte aufgrund seiner gesundheitlichen Einschränkung den angestrebten Job gar nicht ausführen. (>>> Krankheiten)
 

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...