Bewerbungswiki Arbeitgeberschelte

Auch wenn Sie noch so unzufrieden mit Ihrem alten Arbeitgeber waren, verkneifen Sie sich jedes negative Wort.

, aktualisiert

Der alte Chef war ein Choleriker und Tyrann, Sie wurden mehrmals bei Beförderungen übergangen oder Ihre Ex-Firma ist in finanzieller Schieflage und die Pleite vielleicht nicht mehr weit. Das heißt nicht, dass Sie darüber Auskunft geben müssen. Jede nachträgliche Arbeitgeberschelte an Ihrer neuen Stelle ist fehl am Platz.
 
Erstens werfen zu viele negative Bemerkungen, Lästereien oder Indiskretion auch ein schlechtes Licht auf Sie und Ihre >>> Loyalität zu Ihrem Brötchengeber. Zweitens wissen Sie nie, wer Ihrer neuen Kollegen und Vorgesetzten wen kennt. Gerade wenn Sie innerhalb einer Branche gewechselt haben, sind die >>> Netzwerke oft verflochtener als man denkt.

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...