Berufsfelder-Ranking: Starke Angebote Job-Markt in bester Vorweihnachtslaune

Die interessantesten Bewerberchancen bieten sich kurz vor dem Jahreswechsel: Am gesamten Arbeitsmarkt erreichte das Job-Angebot ein neues Allzeithoch. Oktober und November zeigten sich von ihrer starken Seite – Rekordhöhen gab es in den meisten Berufsfeldern. Karriere.de hat davon 18 analysiert.

JU | karriere.de | , aktualisiert

Job-Markt in bester Vorweihnachtslaune

Vorweihnachtlicher Jobmarkt

Foto: Jan Engel / Fotolia.com

Mit einem üppigen Zuwachs um 24,33 Prozent gegenüber dem Jahresanfang 2016 und einer sich verringernden Nachfrage um 3,3 Prozent präsentiert sich die Situation auf dem Jobmarkt für Bewerber so günstig wie selten. Nach dem historischen Hoch im Oktober mit 5.616.554 ausgeschriebenen Stellen war das Job-Angebot im November zwar leicht rückläufig, erreichte mit 5.508.668 freien Arbeitsplätzen aber den zweithöchsten jemals von karriere.de ermittelten Wert.

Alle 18 analysierten Berufsfelder warten mit positiven Zahlen auf, auch das Berufsfeld Management & Leitung – im September noch der einzige Verlierer – gehörte im November zu den Gewinnern. In einigen Berufsfeldern sorgt der starke Bewerber-Überhang aber weiterhin für starken Konkurrenzdruck unter wechselwilligen Fachkräften.

Artikel teilen

Ihr Browser ist veraltet. Deshalb können Sie diese Webseite nicht korrekt darstellen!

Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:

Für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit, Komfort und Spaß.

Lade Seite...