Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Arbeitswelt im Wandel

Gehaltserhöhung

«      
Foto: Andrey Popov/Fotolia.com
      »

Gehaltserhöhungen begleiten Angestellte ihr ganzes Arbeitsleben: Sie stehen für Aufstieg auf der Karriereleiter, Leistungsanerkennung, Inflationsausgleich und gehen oft einher mit Unternehmenserfolg, Tarifabschlüssen oder Jahresgesprächen.


Quelle: Google Trends

Das Interesse am Thema Gehaltserhöhung ist dementsprechend groß und orientiert sich am Wirtschaftsgeschehen.

Gehaltserhöhung aktuell:
» So funktioniert die erfolgreiche Gehaltsverhandlung
» Mit Spezialisierung und Weiterbildung den individuellen Wert steigern
» Hochmotiviert und unterbezahlt
» Gute Argumente für mehr Geld
» Rechnen ist Silber, Reden ist Gold

Nach der Finanz- und Wirtschaftskrise und ihren Folgen, die neben dem starken Rückgang in der Realwirtschaft auch zu sozialen Unsicherheiten führten, sank das Interesse zunächst stark, um dann parallel mit dem Wirtschaftsaufschwung wieder ins Blickfeld zu rücken.

Gehaltserhöhung in den Jahren:
2009: » Verhandeln Sie trotz Krise Ihr Gehalt
2004: » Wenn der Nachbar den Dienstwagen bestaunt
2001:
» Gehalt: So kriegen Sie mehr!


>>> weitere TRENDS der Arbeitswelt
Dieser Artikel ist erschienen am 16.12.2015