Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Arbeitswelt im Wandel

Burnout

«       Burnout
Foto: PatSM/Fotolia.com
      »

Ausgebrannt im Job: Wie das Burnout-Syndrom selbst schwankt auch das Interesse am Thema stark. Überforderung, Stress, unsichere Zukunft aufgrund wirtschaftspolitischer Einschnitte, emotionale Erschöpfung und Misserfolg – die Gründe für ein Burnout sind vielfältig.


Quelle: Google Trends

Burnout in den Jahren:
2007:
» Die Selbstverbrenner
2005: » Ich brauche ein Ventil
2004: » Die Burnout-Belegschaften

Immens sind nicht nur die persönlichen gesundheitlichen Schäden, sondern auch die volkswirtschaftlichen Folgekosten, die von der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz mit mehr als 20 Milliarden Euro jährlich angegeben werden. Allerdings sah die Deutsche Angestellten Krankenkasse bereits vor zwei Jahren ein Sinken der Krankmeldungen mit der Diagnose Burnout und erklärte das Syndrom als "überschätzt". 

Burnout aktuell:
» Volkskrankheit oder Modediagnose
» Arbeiten bis zum Anschlag
» Mit Bürostuhl-Yoga gegen Burnout
» Wenn der Erfolg zur Qual wird



>>> weitere TRENDS der Arbeitswelt
Dieser Artikel ist erschienen am 16.12.2015