Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Hochschul-Tüv

Berliner ESMT erhält internationales Siegel

Stefani Hergert
Die Wirtschaftshochschule präsentiert neben der Akkreditierung auch gute Zahlen für 2011.

Foto: ESMT

AACSB bewertet Hochschule

Die private European School of Management and Technology (ESMT) in Berlin hat das Gütesiegel der amerikanischen Organisation AACSB erhalten – eine Art internationaler Premium-Hochschul-Tüv, der die ganze Wirtschaftshochschule prüft.
 
"Das AACSB-Siegel ist für uns ein großer Erfolg, weil es schwer zu bekommen ist", sagt ESMT-Interimschef Jörg Rocholl. Für die ESMT ist die Akkreditierung wichtig – nicht nur weil die Konkurrenz auf Augenhöhe sie auch hat.

Sondern auch weil im vergangenen Jahr mit der Hochschule Pforzheim, der Universität Münster und der RWTH Aachen drei Anbieter von Studiengängen mit Abschluss Master of Business Administration (MBA) der zweiten Liga das AACSB-Siegel erhalten haben.

Die besten Jobs von allen


Wichtig ist für die Hochschule aber auch das Urteil des Wissenschaftsrates, der Privathochschulen in Deutschland eine Art Betriebszulassung geben muss. Die Akkreditierung hat die ESMT 2007 für fünf Jahre bekommen, in diesem Jahr steht eine erneute Bewertung an.
 

 

Fair Company | Initiative