Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Recruiting-Event

Vorhang auf für die Hidden Champions

karriere.de
Die mehr als drei Millionen Familienunternehmen in Deutschland bilden das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Als Arbeitgeber treten sie nicht oft in Erscheinung, dabei bieten sie die Mehrzahl der Arbeits- und Ausbildungsplätze an und viele von ihnen gehören in ihrer Branche zur Weltspitze. Der Karrieretag Familienunternehmen am 19. November 2010 in Bielefeld zeigt Fach- und Führungskräften Karrierechancen in den Unternehmen auf.
Beim Karrieretag treffen die Teilnehmer auf die Top-EntscheiderFoto: © PR
Für die Recruiting-Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle steht, haben sich zahlreiche namhafte Arbeitgeber angemeldet, darunter der Dienstleistungskonzern Haniel, das Handelsunternehmen Würth
und der Autoverleiher Sixt.
Die Teilnehmer der Messe treffen die Inhaber und Top-Entscheider der Familienunternehmen und sprechen mit diesen über die eigene Zukunft. Die Qualität der Gespräche, der persönliche Rahmen und die Effizienz beim Kennenlernen stehen hier im Vordergrund. Der Bewerbungsschluss für die Teilnahme ist der 4. Oktober 2010. Bewerben können sich Studenten, Absolventen und Professionals aller Fachrichtungen, insbesondere Wirtschaftswissenschaftler und Ingenieure. Die Veranstaltung in Bielefeld findet auf dem Gelände der Goldbeck GmbH statt.

Die besten Jobs von allen

Ins Leben gerufen wurde der Karrieretag Familienunternehmen 2006.„Nicht nur auf Bewerberseite ist die Idee gut angekommen, dass sich Familienunternehmen abseits der gängigen hochkommerziellen Messen als besondere Unternehmensform mit attraktiven Angeboten präsentieren und ihre Vorzüge als Arbeitgeber gerade für hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte zeigen. Auch die Familienunternehmer selbst haben – quasi in stiller Post – an befreundete Familienunternehmer weitergegeben, welches Potenzial in dieser Form des Bewerberrecruitings steckt“, sagt Stefan Heidbreder, Geschäftsführer der Stiftung Familienunternehmen.(Bewerbung und Infos unter www.karrieretag-familienunternehmen.de
Dieser Artikel ist erschienen am 06.09.2010