Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Fangfragen

Selbsteinschätzungsfragen

Claudia Obmann
"Bewerten Sie sich selber auf einer Skala von eins bis zehn."
Darum geht´s: Der Personaler will, dass der Bewerber sein Selbstbewußtsein und seine Selbstachtung unter Beweis stellt. Achtung: Sagen Sie zehn, werden Sie als unerträglich eingestuft, bleiben Sie unter sieben, können Sie sich auch verabschieden.Clevere Antwort: Am besten mit acht oder neun einstufen und hinzufügen: „Es gibt immer Raum für Verbesserungen. Daher arbeite ich kontinuierlich an der Erweiterung meiner Fähigkeiten.“ Günstige Gelegenheit auf die aktuellste Fortbildung zu verweisen. 

Die besten Jobs von allen

Zurück zum Text: Die Fallen der Personaler im VorstellungsgesprächWeitere Fangfragen im ÜberblickAlternative FrageSuggestivfrageTriadische FragenProvokative FrageHypothetische FrageMehrfachfragenSituative FragenSpiegelfragenUnterschiedsfragen
Dieser Artikel ist erschienen am 10.11.2008