Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Leuchtturm
Foto: keller/Fotolia.com
Leuchtturm der Region

Die besten Mittelständler Deutschlands

Auf der Suche nach attraktiven Arbeitgebern lassen sich Bewerber gerne durch hippe Marken blenden. Auf die großstadtfernen mittelständischen Unternehmen fällt der Bewerber-Blick nur selten – es sei denn, ein Leuchtfeuer weist den Weg. Karriere.de hat zusammen mit meinestadt.de über 1000 der wichtigsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands für die Initiative "Leuchtturm der Region" nominiert.
Meist landet der begabte Nachwuchs – die in Personalabteilungen heiß ersehnten Talente – bei den Dax-Konzernen, die oft überdurchschnittliche Einstiegsgehälter zahlen und großstadtnah angesiedelt sind.

Ihre weltweit bekannten Namen schmücken Person und Lebenslauf.

Das Betätigungsfeld in großen Konzernen ALLERDINGS wird von den Bewerbern maßlos überschätzt. Denn die Hierarchien sind ausgeprägter und es dauert deutlich länger, bis ein Berufseinsteiger Entscheidungskompetenzen erhält: Arbeiten ist oft langweiliger und umständlicher, als gedacht.

Aber der Mittelstand?

Mittelstand ist mit vielen Klischees behaftet: In den Köpfen spuken die Bilder von patriarchalischen Chefs, Firmensitzen im Nirgendwo, fehlender Internationalität und mangelnden Aufstiegschancen.

Weit gefehlt: In den 3,7 Millionen mittelständischen Unternehmen mit knapp 27 Millionen Mitarbeitern lässt sich häufig die schnellere, auch internationale Karriere machen. Denn zahlreiche dieser Unternehmen zählen zu den so genannten "Hidden Champions" – hoch spezialisierten und solide aufgestellten Weltmarktführern. Ihre Produkte sind vielen unbekannt.

Innovationsstarke Umgebung

Solche mittelständischen Unternehmen punkten mit individuellen Entwicklungspfaden, Innovationsstärke, flachen Hierarchien, kurzen Entscheidungswegen, wenig Bürokratie, viel Eigenverantwortung, einem guten Verhältnis zum Management, einer interessanten Unternehmenskultur und einem angenehmen Arbeitsumfeld.

Zudem prägen solche Firmen die unterschiedlichen Regionen in Deutschland: Ihre wirtschaftliche Bedeutung darf deshalb nicht gefährdet werden. Doch der sich verstärkende Fachkräftemangel wird zunehmend zur Bedrohung für mittelständische Unternehmen. Im Wettbewerb um gut ausgebildeten Nachwuchs und um Talente müssen sie stärker ins Licht treten.

Die Auszeichnung "Leuchtturm der Region" lässt mittelständische Unternehmen aufleuchten und wird zu einem äußerst wichtigen Orientierungsmerkmal für Bewerber.  
Dieser Artikel ist erschienen am 21.06.2013