Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Ölbranche

Arbeiten bei ... BP

Junge Karriere
Die Mutter British Petroleum ist weltweit das drittgrößte Unternehmen der Branche. Gerüchte besagen, dass sie sich womöglich mit Shell zusammentun will. Im Tankstellengeschäft gehört in Deutschland auch die Marke Aral zu BP.
Weltweiten Vertrieb leistet BP vor allem in der LuftfahrtFoto: © PR
Marktführer:Die Mutter British Petroleum ist weltweit das drittgrößte Unternehmen der Branche. Im Tankstellengeschäft gehört in Deutschland auch die Marke Aral zu BP.

Die besten Jobs von allen

Kuschelfaktor:Die Anforderungen sind hoch, aber transparent: Mitarbeiter beurteilen ihre Führungskräfte jährlich anonym und schriftlich im Upward-Feedback - ein Zeichen dafür, dass die Chefs Wert auf die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter legen. Für alle Mitarbeiter aller Hierarchiestufen erstellen sie am Jahresanfang Ziele, die am Jahresende mit einem Punktesystem überprüft werden. Verfehlen Angestellte ihre Ziele, erhalten sie einen niedrigeren Bonus.Entwicklung:Für die Wirtschaftswissenschaftler unter den Young Professionals hat BP das Eurograduate Programme entwickelt, das Seminare für Führungskräfte anbietet. Die übrigen Mitarbeiter erhalten im Schnitt jährlich fünf Tage Training on- und off-the-job. Verglichen mit anderen Unternehmen ist das großzügig. Bei BP ist es durchaus üblich, dass Mitarbeiter im Laufe ihres Berufslebens zwischen Geschäftsbereichen, Funktionen und auch Ländern wechseln. Allein im vergangenen Jahr hat die deutsche BP 54 Mitarbeiter ins Ausland geschickt.Jobsicherheit:Zwei Fusionen der vergangenen Jahre kosteten zahlreiche Arbeitsplätze: 2002 und 2003 hat BP die ehemalige Veba Oel in Gelsenkirchen sowie deren Vertriebstocher Aral in Bochum übernommen. 700 Mitarbeiter mussten daraufhin gehen, mittlerweile sind aber wieder 20 Neueinstellungen geplant.Work-Life-Balance:Eine Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit dem Thema "Beruf und Familie" und setzt sich unter anderem für Konzepte zu Arbeitszeitflexibilisierung ein. 6,7 Prozent der Mitarbeiter arbeiten bereits Teilzeit, 6,1 Prozent in Telearbeit.Gehalt:Zwischen 40.000 und 65.000 Euro liegt das Jahres-Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen bei BP.
Dieser Artikel ist erschienen am 26.05.2008