Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Zu wenig Ältere in Unternehmen

In fast 60 Prozent der deutschen Unternehmen gibt es keine Beschäftigten über 50 Jahre mehr. Da die Zahl nachwachsender Junger dramatisch zurückgehen wird, sollten sich Arbeitgeber mehr um die Entwicklung älterer Arbeitnehmer kümmern. Ältere müssten sowohl in der innerbetrieblichen Weiterbildung als auch bei Neueinstellungen wesentlich stärker berücksichtigt werden. Um künftige Personalprobleme zu vermeiden, hat die Bundesanstalt für Arbeit die Kampagne 50plus gestartet. Personalabteilungen und Arbeitnehmer können sich über Projekte und Förderungen informieren unter:

Internet: www.arbeitsamt.de/aeltere
Dieser Artikel ist erschienen am 02.10.2001