Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

www.jugend-und-bildung.de

Das Internet-Portal für soziale und politische Bildung der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e.V. hat ihr Online-Angebot www.jugend-und-bildung.de modernisiert. Als Neuheit stehen eine Auswahl diverser Unterrichtsmaterialien zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Mitarbeiter der Kulturministerien, Bildungswissenschaftler, Schulsenatoren der Länder und Journalisten tragen dafür Sorge, dass die Materialien an den Schulen sämtlicher Bundesländer benutzt werden können. Des Weiteren entwirft der gemeinnützige Verein pädagogische Konzepte für lernorientierte Internetportale sowie interaktive Lernmodule. Bei pädagogischen Fragestellungen steht die Arbeitsgemeinschaft Jungend und Bildung e.V. zur Verfügung und betreut die altersgerechte und didaktisch fundierte Bearbeitung von Schulmaterialien.

Die besten Jobs von allen


Neben dem kostenlosen Download können alle offerierten Materialien und Fachbücher der Arbeitsgemeinschaft online bestellt werden. Und nach wie vor hält Jugend und Bildung e.V. mit ihrem kostenlosen Newsletter die User über ihre Neuerscheinungen und brandneue Themen aus dem Bildungsbereich auf dem Laufenden.

Mehr Informationen: www.jugend-und-bildung.de
Dieser Artikel ist erschienen am 12.08.2004