Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Worte statt Taten

Über 90 Prozent der Personalmanager schätzen Outplacement bei betriebsbedingten Kündigungen als wichtig oder sehr wichtig ein, wie eine Umfrage von Jobhunting.com zeigt. In der Praxis jedoch versäumen es die meisten Unternehmen, ihren Ex-Mitarbeitern den Steigbügel in einen neuen Job zu halten: 66 Prozent der Befragten gaben an, bei Kündigungen im Jahr 2003 auf Outplacement-Maßnahmen verzichtet zu haben ? vor allem aus Kostengründen.
Dieser Artikel ist erschienen am 30.09.2004