Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

World MBA-Tour Herbst 2004

Der Studienabschluss "Master of Business Administration" ist für den Management-Nachwuchs mittlerweile eine anerkannte Zusatzqualifikation. Nur wo soll man seinen Abschluss machen? Auf der World MBA-Tour Herbst 2004 präsentieren sich die besten Business Schools am 14. Oktober in München und am 16. Oktober in Frankfurt/M.
Der Studienabschluss "Master of Business Administration" ist für den Management-Nachwuchs mittlerweile eine anerkannte Zusatzqualifikation und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die Interessenten stehen jedoch vor der schwierigen Aufgabe, aus der Vielzahl der Angebote das für sie passende herauszufinden. Informationen aus erster Hand und die Möglichkeit des direkten Kontakts bietet die World MBA Tour. Im Oktober 2004 kommt sie nach München und Frankfurt/M.Die weltweite Tournee der Business Schools wird von qs network (London) organisiert. Auch in Deutschland stoßen die Informationsveranstaltungen regelmäßig auf große Resonanz. In Frankfurt werden sich erneut viele der weltweit besten Schulen vorstellen, darunter die Graduate School of Business Administration Zürich, Duke, Tuck, Trinity, Oxford und Cranfield, die London Business School, Manchester Business School, IESE, IMD, Instituto de Empresa, INSEAD, GISMA, HHL (Leipzig), Universitäten aus der Schweiz, Österreich und Deutschland mit ihren MBA-Programmen wie auch viele andere.

Die besten Jobs von allen

Künftige Studenten erfahren im Münchner Arabella Sheraton und in der Frankfurter Panorama Halle nützliche Details über die Schulen und ihre Aufnahmeverfahren und können sich vor allem kompetent beraten lassen. Alle Business Schools schicken grundsätzlich mindestens einen Ansprechpartner mit auf Tour, viele entsenden gar ihren Director of Admissions. Weitere Informationen auf der Homepage von topmba.com.
Weitere Informationen zur World MBA Tour:

New survey finds job prospects for MBAs picking up around the globe

2004 MBA salaries for European candidates

Selecting a graduate school overseas

Study Abroad With or Without a Scholarship

Matching candidates with the right business school

The MBA ? essential accessory or expensive luxury?
World MBA Tour
Donnerstag, 14. Oktober 2004
17:00 ? 21:00 Uhr
Arabella Sheraton, Arabellastraße 6
München
Samstag, 16. Oktober 2004
14:00 ? 18:00 Uhr
Ludwig-Erhard-Anlage
Frankfurt am Main
Bitte hier anmelden »

Die teilnehmenden Schulen (Auswahl)
Ashridge Business School (Großbritannien)Indian School of Business (Indien)
Aston Business School (Großbritannien)Insead (Frankreich/Singapur)
Australian Graduate School of Management (Australien)Judge Institute of Management ? Cambridge University (GB)
Babson College (USA)Kellogg School of Management ? Northwestern University (USA)
Brisbane Graduate School of Business (Australien)Leiden University School of Management (Niederlande)
Cass Business School (Großbritannien)London Business School (Großbritannien)
China European International Business School (China)Manchester Business School (Großbritannien)
Columbia Business School (USA)Nanyang Business School (Singapur)
Copenhagen Business School (Dänemark)Nimbas Graduate School of Management (Niederlande)
Cornell University, Johnson Graduate School of Management (USA)Open University Business School (Großbritannien)
Cranfield School of Management (Großbritannien)Perdue University, Krannert Graduate School of Management (USA)
Darden Graduate School of Business Administration (USA)Richard Ivey School of Business (Kanada)
Duke University, Fuqua School of Business (USA)Rotterdam School of Management (Niederlande)
Durham Business School (Großbritannien)SCA Bocconi (Italien)
E.M. Lyon (Frankreich)Stockholm School of Economics (Schweden)
Esade (Spanien)The Michael Smurfit Graduate School of Business (Irland)
ESCP?EAP (Frankreich)Thunderbird ? Garvin School of International Management (USA)
Essec (Frankreich)Tuck School of Business (USA)
Gisma Business School (Deutschland)Ucla ? Anderson Graduate School of Management (USA)
Haas School of Business ? UC Berkeley (USA)Universiteit Nyenrode (Niederlande)
Handelshochschule Leipzig (Deutschland)University of Bath, School of Management (Großbritannien)
HEC Paris (Frankreich)University of Chicago GSB (USA)
Helsinki School of Economics (Finnland)University of Michigan Business School (USA)
Henley Management College (Großbritannien)University of North Carolina, Kenan-Flagler Business School (USA)
Hochschule für Bankwirtschaft (Deutschland)University of Oxford, Said (Großbritannien)
HKUST - Hong Kong University of Science & Technology (Hongkong)University of St. Gallen (Schweiz)
IE Instituto de Empresa (Spanien)Vlerick Leuven Gent Management School (Belgien)
Iese Business School (Spanien)Warwick Business School (Großbritannien)
IMD (Schweiz)Wharton School, University of Pennsylvania (USA)
Imperial College London, Tanaka Business School (Großbritannien)Wirtschaftsuniversität Wien (Österreich)
Dieser Artikel ist erschienen am 01.09.2004