Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Wo Frauen gerne studieren

Noch immer studieren weitaus weniger Frauen als Männer in naturwissenschaftlichen und technischen Studiengängen. Doch wenn, dann suchen sie sich die Hochschule gezielt aus. Je attraktiver und qualitätsbewusster ein Studiengang der genannten Disziplinen für Frauen gestaltet ist, desto mehr Frauen entscheiden sich auch für ein solches Studium.Das ergab das Ranking von Hochschulen nach Studienanfängerinnen in Ingenieur- und Naturwissenschaften, das jetzt vom Kompetenzzentrum ?Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie? auf der Hannover Messe vorgestellt wurde.

Die besten Jobs von allen

Auf www.ranking-kompetenzz.de.de können Studieninteressierte die Beurteilungen der einzelnen Hochschulen abfragen. Sie erfahren dort, welches Engagement die Bildungseinrichtung für Frauen in den betreffenden Studiengängen zeigt und wie viele Kommilitoninnen sie erwarten.Ziel des Rankings ist es, langfristig die Zahl der Absolventinnen von technischen und naturwissenschaftlichen Fachrichtungen zu steigern. Das Kompetenzzentrum will die Hochschulen zu einem Wettbewerb um weibliche Studenten und zu einer besseren Studienqualität anregen.
Dieser Artikel ist erschienen am 21.04.2004