Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Wirtschaftssymposium Würzburg

Podiumsdiskussion zum Thema "Unternehmertum in Deutschland".
Der Veranstalter:
Contact&cooperation Würzburg
Henry Fischer
0931-7903150
henry.fischer@cundc.org

Datum und Veranstaltungsort:
17. November 2004 (Audimax an der Universität Würzburg, Sanderring 2)
www.wuerzburger-wirtschaftssymposium.de

Die besten Jobs von allen


Branche:
Wirtschaft und Politik
Podiumsdiskussion zum Thema "Unternehmertum in Deutschland - Pole Position oder Mittelfeld in Europa"

Bewerbungsschluss:
keiner

Die Bewerber:
Alle, die sich für das Thema interessieren oder einfach nur Lust haben, an unserem Premium Event im Rahmen der 1300-Jahr-Feier Würzburgs teilzuhaben.

Die Unternehmen:
Unsere Diskutanten:
Herr Barlian - Gründer der "bartec GmbH" für Sicherheitstechnik
Prof. Dr. Berthold - Träger des Ludwig-Erhard-Preis / Wissenschaftlicher Beirat für Wirtschaft der Bundesregierung
Herr Brühl - Mitglied des Vorstands Frankfurter Allianz AG, Leitungsbereich Financial Services
Herr Ruppel - Mitglied des Vorstands der Ernst & Young AG mit Zuständigkeit für die Region Frankfurt
Herr Wittenstein - Gründer und GL Wittenstein AG / alpha getriebebau GmbH- Arbeitgeber des Jahres 2003 / 2004

Die Kosten:
Die Teilnahme ist kostenlos. Anreise- und Unterbringungskosten sind selbst zu tragen.

Die Plattform:
Die akademische Ausbildung kann Studierenden nur Fachwissen und Methodik vermitteln. Daran wird sich auch nach der Verabschiedung des neuen Hochschulrahmengesetzes nichts ändern. Deshalb sind die Professoren der Universität Würzburg stets darum bemüht, ihren Studenten neben einer fundierten fachlichen Ausbildung auch Einblicke in die unternehmerische Praxis zu ermöglichen. Die studentische Initiative Contact&Cooperation e.V. bietet seit 1993 in Würzburg Unternehmen und Studierenden der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften sowie anderer Fachrichtungen die Chance, in themenbezogener Projektarbeit zusammenzuarbeiten, zu kooperieren, sich zu ergänzen und voneinander zu lernen. Der Erfolg des Konzepts zeigt sich im regen Interesse der Unternehmen an Contact&Cooperation, die immer wieder mit innovativen Aufgaben und ideenreichen Projekten an den Verein herantreten. In einer sich ständig ändernden Umwelt mit gestiegenen Anforderungen und einem immer schärferen Wettbewerb sollten Unternehmen die Chancen und den beachtlichen Nutzen erkennen und schätzen, der sich aus einer Zusammenarbeit mit Contact&Cooperation ergibt

Internet: www.cundc.org
Dieser Artikel ist erschienen am 28.10.2004