Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Wirtschaftselite trifft High Potentials

Zu einem ungewöhnlichen Kongress bringt die Universität Mannheim Wirtschaftsmanager und Studenten vom 18. bis 19. Mai 2002 zusammen. Neben Fachvorträgen und Workshops stehen beim Karriere-Event Global Business Visions die Europameisterschaften im Golf auf dem Tagungsprogramm. Am ersten Kongresstag werden ausgewählte High Potentials zu Expertenvorträgen unter dem Motto " Mobilität, Wirtschaft, Gesellschaft" eingeladen. Am zweiten Tag folgen Workshops zur Förderung der Nachwuchskräfte. Am Nachmittag treffen die rekrutierten Stipendiaten Vertreter des Top-Managements zu Gesprächen im VIP-Bereich der Golfeuropameisterschaften in St.Leon-Roth bei Heidelberg.

Zu den Initiatoren des Forums zählen der ehemalige BDI-Präsident Hans-Olaf Henkel, Verleger Hubert Burda, Bahn-Chef Hartmut Mehdorn, Wolfgang Schäuble und Lothar Späth. Studenten, die sich für die Teilnahme am Global Business Visions Kongress qualifizieren möchten, müssen sich zunächst für die Rekrutingveranstaltung Career Venture am 2. Mai im Frankfurter Hilton Hotel bewerben. Namhafte Unternehmen wie KPMG, Accenture und die Deutsche Börse rekrutieren hier anhand von Bewerbungsgesprächen ihre Stipendiaten für den Kongress.
Weitere Infos und Bewerbung:

Die besten Jobs von allen


www.career-venture.de
www.globalbusinessvisions.org
Dieser Artikel ist erschienen am 27.03.2002