Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Wer finanziert mein Auslandsstudium?

Karin Umlauff
MBA-Abschluss in Harvard, Sommersprachkurs in Prag, ein Semester Geschichte in Tokyo - mit dem richtigen Stipendium in der Tasche wird der Traum vom Studium in der Fremde schnell Wirklichkeit. Aber welcher potentielle Geldgeber ist der richtige für mich?
MBA-Abschluss in Harvard, Sommersprachkurs in Prag, ein Semester Geschichte in Tokyo - mit dem richtigen Stipendium in der Tasche wird der Traum vom Studium in der Fremde schnell Wirklichkeit. Aber wo erfahre ich, welcher potentielle Geldgeber für mich der richtige ist?

Die erste Anlaufstelle auf dem Weg ins Ausland ist das Akademische Auslandsamt an der eigenen Hochschule. Die Mitarbeiter des Amtes beraten über mögliche Stipendiengeber und deren Anforderungen. Außerdem liegen hier jede Menge Broschüren und Bücher zum Thema Auslandsstudium und Förderungsmöglichkeiten aus

Die besten Jobs von allen


Die meisten Stipendien in Deutschland werden vom DAAD oder über das Sokrates/Erasmus Programm der Europäischen Union vergeben. Während sich beim DAAD Studenten aus der ganzen Republik bewerben können, werden die Sokrates Stipendien von den einzelnen Fachhochschulen und Universitäten intern ausgeschrieben und vergeben. Dafür gibt es an jeder Hochschule einen Koordinator. Wo man ihn findet, weiß das Akademische Auslandsamt

Neben DAAD und Sokrates gibt es eine ganze Reihe weiterer Stiftungen und Institutionen, die Studenten und Graduierte fördern. Wie gut die Chancen sind, ein Stipendium zu bekommen, hängt dabei in aller Regel von den Noten im bisherigen Studium, der Fachrichtung und dem gewünschten Gastland ab. Doch fast alle Stipendiengeber legen bei der Auswahl auch Wert auf die Persönlichkeit des Bewerbers. Wer sich beispielsweise von der Fulbright Kommission ein Studienjahr in den USA finanzieren lassen möchte und außer guten Noten nichts vorweisen kann, hat schlechte Karten: Entscheidendes Kriterium für eine erfolgreiche Bewerbung ist gesellschaftliches oder kulturelles Engagement, insbesondere im Hinblick auf die deutsch-amerikanischen Beziehungen.

Eine weitere Möglichkeit, im Ausland über die Runden zu kommen, ist ein Zuschuss vom Bafögamt. Studenten, die in Deutschland Bafög bekommen, erhalten im Ausland meist mehr Geld als Zuhause. Gute Chancen haben auch diejenigen, deren Antrag auf Inlandsbafög abgelehnt wurde. Gelegentlich kann das Auslandsbafög sogar mit einem anderen Stipendium kombiniert werden. Eine Anfrage beim Amt für Ausbildungsförderung lohnt in jedem Fall

Ganz gleich jedoch, bei welchem Geldgeber man sich bewirbt: Wichtig ist, sich früh genug darum zu kümmern. Bei den meisten Stiftungen und Institutionen liegt der Bewerbungsschluss etwa ein Jahr vor dem Ausreisedatum. Will also jemand im Wintersemester 2002/2003 ins Ausland, sollte er sich bereits im Sommer 2001 Gedanken um die Finanzierung machen.



Wirtschafts-, Sozial- und Politkwissenschaften
Auslandsbafög, Sokrates/Erasmus, DAAD, Studienstiftung des deutschen Volkes, Fulbright Kommission, The Rhodes Trust, GFPS-Polska, Europäische Bewegung, Daimler-Benz-Stiftung, Carl-Duisberg-Gesellschaft, Britische Botschaft, Südosteuropa-Gesellschaft

Rechtswissenschaften
Auslandsbafög, Sokrates/Erasmus, DAAD, Studienstiftung des deutschen Volkes, Fulbright Kommission (mit Einschränkungen), The Rhodes Trust, GFPS-Polska, Europäische Bewegung, Daimler-Benz-Stiftung, Carl-Duisberg-Gesellschaft, Britische Botschaft

Geistes- und Medienwissenschaften
Auslandsbafög, Sokrates/Erasmus, DAAD, Studienstiftung des deutschen Volkes, Fulbright Kommission, The Rhodes Trust, GFPS-Polska, Europäische Bewegung (nur Slawisten und Historiker), Daimler-Benz-Stiftung, Carl-Duisberg-Gesellschaft, Britische Botschaft (nur Historiker), Südosteuropa-Gesellschaft

Naturwissenschaften
Auslandsbafög, Sokrates/Erasmus, DAAD, Studienstiftung des deutschen Volkes, Dr. Carl Duisberg-Stiftung (vor allem Physik und Chemie), CERN, Fulbright Kommission, The Rhodes Trust, GFPS-Polska, Daimler-Benz-Stiftung, Carl Duisberg Gesellschaft

Technische Studiengänge
Auslandsbafög, Sokrates/Erasmus, DAAD, Studienstiftung des deutschen Volkes, CERN, Fulbright Kommission, The Rhodes Trust, GFPS-Polska, Daimler-Benz-Stiftung, Carl Duisberg Gesellschaft

Medizin
Auslandsbafög, Sokrates/Erasmus, DAAD, Fulbright Kommission (mit Einschränkungen), The Rhodes Trust, GFPS-Polska, Daimler-Benz-Stiftung, Carl Duisberg Gesellschaft

Erziehungswissenschaften
Auslandsbafög, Sokrates/Erasmus, DAAD, Fulbright Kommission, The Rhodes Trust, Europäische Bewegung, GFPS-Polska, Carl Duisberg Gesellschaft, Daimler-Benz-Stiftung



Dieser Artikel ist erschienen am 29.03.2001