Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Weniger Gewerbeanmeldungen

374.000 Gewerbebetriebe wurden im ersten Halbjahr dieses Jahres angemeldet. Das sind laut Statistischem Bundesamt 2,2 Prozent weniger als im Vorjahr. In 300.000 Fällen handelte es sich um neue Betriebe, bei den Übrigen wurde ein Unternehmen übernommen, die Rechtsform geändert oder ein neuer Gesellschafter aufgenommen. Die Zahl der Abmeldungen ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nur um 1,1 Prozent auf 329.000 zurück. Fast 254.000 meldeten Geschäftsaufgabe, beim Rest handelt es sich um betriebliche Veränderungen. Damit ist der Gründungssaldo weiter positiv, aber geringer als im Vorjahr.
Dieser Artikel ist erschienen am 18.11.2002