Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Weiterbildung "Psycholgische Psychotherapie"

An der Universität Würzburg startet ein neuer Weiterbildungsstudiengang "Psychologische Psychotherapie", der zur Approbation als Psychotherapeut führt.

Zielgruppe sind zum einen berufstätige Diplom-Psychologen, die sich entsprechend weiterbilden wollen. Zum anderen will die Universität auch Psychologie-Studenten eine zusätzliche Berufsperspektive bieten. Der Studiengang dauert mindestens drei Jahre, sein Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Verhaltenstherapie.

Die besten Jobs von allen


Er beginnt jeweils zum Wintersemester und wird in einer Vollzeitform (sechs Semester) sowie in einer Teilzeitvariante (zehn Semester) angeboten. Die Gebühren für den gesamten Studiengang belaufen sich auf rund 18.000 Euro.

Weitere Informationen: www.psychologie.uni-wuerzburg.de
Dieser Artikel ist erschienen am 03.08.2006