Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

VR-Verbundstudium

Zum neuen Ausbildungsjahr bieten die Volksbanken Raiffeisenbanken Schulabgängern in Bayern eine neue Form der Ausbildung an: das VR-Verbundstudium, eine Kombination aus klassischer Banklehre und BWL-Studium.

Ziel ist die Verbindung von Theorie und Praxis: Schulabgänger erhalten die Möglichkeit, innerhalb von vier bis fünf Jahren neben einer Bankausbildung auch einen Fachhochschulabschluss der Betriebswirtschaftslehre zu erhalten. ?Von den Verbundstudenten wird jedoch viel Engagement erwartet; der Ausbildungsweg ist straff organisiert.? sagt Sandra Kress, Ausbildungsverantwortliche bei de Raiffeisenbank Roth-Schwabach eG.

Die besten Jobs von allen


Das Modell des Verbundstudiums wird bei den bayerischen Volksbanken Raiffeisenbanken in Mittelfranken bereits seit einigen Jahren erprobt. Die positiven Erfahrungen machen sich die Volksbanken Raiffeisenbanken in ganz Bayern nun zunutze.

Weitere Informationen unter www.vr-verbundstudium.de
Dieser Artikel ist erschienen am 14.11.2006