Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Voith-Chef geht in Ruhestand

Der Vorstandsvorsitzende des Maschinenbauers Voith, Hermut Kormann (65), geht zum 31. März 2008 in Ruhestand. Sein Nachfolger ist bereits seit einigen Jahren bei dem Familienunternehmen tätig.
Hermut Kormann, Vorstandsvorsitzender der Voith AG
HB HEIDENHEIM. Der Vorstandsvorsitzende des Maschinenbauers Voith, Hermut Kormann (65), geht zum 31. März 2008 in Ruhestand. Sein Nachfolger an der Spitze des Familienunternehmens wird der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung der Voith Siemens Hydro Power Generation, Hubert Lienhard, wie Aufsichtsratschef Michael Rogowski am Dienstag in Heidenheim mitteilte.Der 56-jährige Lienhard hatte vor seiner Zeit bei Voith bei der Lurgi GmbH und ABB gearbeitet und war 2001 in den Vorstand des Maschinenbaukonzerns eingetreten. Seine Nachfolge bei Voith Siemens Hydro übernimmt zum 1. April 2008 das Vorstandsmitglied Roland Münch.

Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 09.10.2007