Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Vodafone Deutschland setzt auf Ex-O2-Vertriebschef

Deutschlands zweitgrößter Mobilfunknetzbetreiber setzt im Vertrieb künftig auf einen ehemaligen Manager des Konkurrenten O2 Germany. Gerhard Mayrhofer wird zum 1. März in die Geschäftsleitung eintreten und dort den gesamten Vertrieb des Unternehmens verantworten.
HB FRANKFURT. Deutschlands zweitgrößter Mobilfunknetzbetreiber Vodafone setzt im Vertrieb künftig auf einen ehemaligen Manager des Konkurrenten O2 Germany. Gerhard Mayrhofer werde zum 1. März in die Geschäftsleitung von Vodafone Deutschland eintreten und dort den gesamten Vertrieb des Unternehmens verantworten, teilte das Düsseldorfer Unternehmen am Montag mit.Mayrhofer war seit 2004 Mitglied der Geschäftsleitung bei der Münchener O2, zuständig für Vertrieb und Marketing. Er hatte das Unternehmen zum 1. Oktober 2006 nach offiziellen Angaben auf eigenen Wunsch verlassen. 1996 war er in das Unternehmen eingetreten, das er zum 1. Oktober 2006 verließ. Der 44-jährige Mayrhofer ist gelernter Nachrichtentechniker und Marketing-Kaufmann.

Die besten Jobs von allen

Der bisherige Geschäftsführer Vertrieb, der 61-jährige Karl-Ludwig Dilfer, gehe wie geplant zum 30. April in den Ruhestand, teilte Vodafone mit. Dilfer baute den Vertrieb des Unternehmens mit auf und war fast zehn Jahre lang Vertriebschef. Unter seiner Regie wuchs die Kundenzahl um mehr als das Zehnfache auf über 30 Millionen.
Dieser Artikel ist erschienen am 15.01.2007