Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Visionen für Europa

Vom 6. bis 9. Oktober 2005 findet in Athen die EuroAcademy 2005 statt. Das Motto lautet ?Passion Wanted for a new Europe? und das Ziel ist es, leidenschaftlich über Fragen zur Zukunft Europas zu diskutieren.Wie kann sich Europa auf dem Weg zur wirtschaftlichen und politischen Einheit erfolgreich weiterentwickeln? Wie wichtig ist eine gemeinsame europäische Identität? Vor welchen Herausforderungen steht der europäische Führungsnachwuchs? 120 ausgewählte Teilnehmer aus 20 europäischen Ländern werden zusammen mit führenden Vertretern der europäischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft Visionen für das Europa von morgen entwickeln.

Die besten Jobs von allen

Patrick Cox, der ehemalige Präsident des europäischen Parlaments, hält die Begrüßungsrede. In verschiedenen Workshops behandeln die Teilnehmer dann Themen wie Corporate Governance, Osterweiterung und Leadership. Ihre dabei erarbeiteten Ideen diskutiert die junge Elite dann im Plenum mit Topmanagern und Wissenschaftlern.Organisiert wird das Recruiting Event von der Unternehmensberatung McKinsey. Ziel ist es, den Spitzennachwuchs ausfindig zu machen und den Dialog zwischen den heutigen und den künftigen Führungskräften in Europa anzustoßen.Bewerben können sich überdurchschnittlich engagierte Studierende im Hauptstudium sowie Doktoranden aller Fachrichtungen. Bewerbungsschluss ist der 4. Juli 2005.Die vollständige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf einschließlich aller Zeugniskopien schicken Interessenten an:
McKinsey & Company
Annette Basmann
Magnusstraße 11
50672 Köln
Tel. 0221/2 08 ? 75 55
Passion-Wanted@mckinsey.com
Weitere Infos:
www.passion-wanted.mckinsey.com
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Susanne Eiber,
Tel. 0211/1 36-46 87, Susanne-Eiber@mckinsey.com
Dieser Artikel ist erschienen am 18.05.2005