Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Vier neue Ausbildungsberufe

Ab dem 1. August gibt es vier neue und 17 modernisierte Ausbildungsberufe. Das hat das Bildungsministerium in seiner Ausbildungsreform beschlossen. Mit den neuen Berufen Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung, Fachkraft für Möbel-, Küchen-, und Umzugsservice, Kaufmann für Dialogmarketing sowie Servicefachkraft für Dialogmarketing umfasst das Angebot in Deutschland nun 343 Ausbildungsberufe

Zusätzlich wurden 17 Berufe modernisiert und umbenannt. Dazu zählen Tischler, Kaufmann im Groß- und Außenhandel oder Mediengestalter in Bild und Ton. Werbekaufleute heißen nach der Reform Kaufleute für Marketingkommunikation und Arzthelfer sind nun medizinische Fachangestellte

Die besten Jobs von allen


Weitere Infos: www.bmbf.de
Dieser Artikel ist erschienen am 12.05.2006