Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

USA mit Reyna gegen Südkorea

Im Duell der ehemaligen Außenseiter und aktuellen Spitzenreiter der Gruppe D kann US-Trainer Bruce Arena voraussichtlich auf seinen Spielmacher Claudio Reyna zählen. Der musste wegen einer Oberschenkelzerrung aus dem Portugal-Spiel pausieren.
dpa SEOUL. Mittelfeldregisseur Claudio Reyna steht den USA im zweiten WM-Vorrundenspiel gegen Südkorea am Montag in Daegu zur Verfügung. Der jetzt beim FC Sunderland spielende Ex-Wolfsburger hatte beim 3:2-Sieg gegen Portugal wegen einer Oberschenkelzerrung pausieren müssen. Reyna hat die Verletzung auskuriert und befindet sich wieder im Training.US- Coach Bruce Arena wollte sich am Freitag allerdings nicht festlegen, ob der frühere Bundesligaprofi von Bayer Leverkusen und des VfL Wolfsburg gegen den WM-Mitausrichter von Beginn an spielen wird. Südkorea und die USA führen die Tabelle in der Gruppe D nach dem ersten Spieltag mit jeweils drei Punkten an.

Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 07.06.2002