Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Unmotivierte Arbeitnehmer

Die große Mehrheit der deutschen Arbeitnehmer verspürt keine große Verpflichtung gegenüber ihrer Arbeit. Rund 84 Prozent der Mitarbeiter engagieren sich nicht oder wenig in ihren Unternehmen. Der gesamtwirtschaftliche Schaden summiert sich auf Grund hoher Fehlzeiten und niedriger Produktivität auf einen Betrag zwischen 436,4 und 442,9 Milliarden Mark. Der wichtigste Grund für das fehlende Engagement ist schlechtes Management. Die unengagierten Arbeitnehmer sagten aus, dass sie nicht wissen, was von ihnen erwartet wird, und dass ihre Vorgesetzten sich nicht für sie als Menschen interessieren. Mitarbeiter werden zudem immer unengagierter, je länger sie bei ihren Unternehmen bleiben.

Quelle:
Meinungsforschungsinstitut Gallup,
Befragung von mehr als 2.000 Arbeitnehmern ab 18 Jahren.
Mehr Infos zur Studie:
Internet: www.gallup.de/Mitarbeiterzufriedenheit.htm
Dieser Artikel ist erschienen am 02.10.2001