Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Uni fördert Unternehmensgründer

Als erste deutsche Hochschule hat die Uni Göttingen mit Partnern aus der regionalen Wirtschaft eine eigene Wagniskapitalgesellschaft gegründet. 15 Millionen Mark stehen für junge Wissenschaftler bereit, die nach der Uni die eigene Firma gründen. Schwerpunkt der geförderten Projekte liegt auf den Biowissenschaften. Außer Startkapital gibt es von der Innovations-Capital Göttingen GmbH (InnoCap) Hilfe bei betriebswirtschaftlichen Fragen und bei der Suche nach Büroräumen.

Internet: www.uni-goettingen.de/innostart
Dieser Artikel ist erschienen am 22.05.2001