Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Uni Duisburg-Essen: Neue Studiengänge für Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaftler

Ab kommendem Wintersemester gibt es am Standort Duisburg der Universität Duisburg-Essen drei neue interdisziplinäre Masterstudiengänge: "Logistik-Management", "Technische Logistik" und "Wirtschaftsingenieurwesen".
Ab kommendem Wintersemester gibt es am Standort Duisburg der Universität Duisburg-Essen drei neue interdisziplinäre Masterstudiengänge: "Logistik-Management", "Technische Logistik" und "Wirtschaftsingenieurwesen". Alle drei viersemestrigen Studienangebote sollen nach Angaben der Universität eine Brücke zwischen Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften schlagen, um der gestiegenen Nachfrage an Fach- und Führungskräften in diesem Bereich gerecht zu werden. Studienvoraussetzung ist jeweils ein einschlägiger Diplom-, Bachelor- oder vergleichbarer akademischer Abschluss.Logistik-Management

Die besten Jobs von allen

Der Studiengang "Logistik-Management" soll Kenntnisse in Logistik und Verkehrsbetriebslehre sowie in Wirtschafts- und Verkehrsgeographie vermitteln. Im Studienverlauf ist es möglich, Themenschwerpunkte zu setzen: Unter anderen können Bereiche wie Technische Logistik oder Physik von Transport und Verkehr vertieft werden. Das Studium schließt mit dem Master of Science, M.Sc., ab. Für weitere Informationen kann Wolfgang Stölzle kontaktiert werden:
Telefon: 0203 - 379-2638
e-Mail: stoelzle@uni-duisburg.de
Technische LogistikSchwerpunktmäßig befasst sich der Studiengang "Technische Logistik" mit Informationslogistik, intermodalen Transportketten oder etwa Entsorgungslogistik. Zu den Wahlpflichtfächern gehören Schlüsselqualifikationen wie Führungstechnik oder Management technischer Projekte und Geschäftsprozesse. Nach Abschluss soll der Studiengang gleichermaßen für eine wissenschaftliche Laufbahn wie für einen Job in den Führungsetagen qualifizieren. Abschluss ist der Master of Engeneering, M.E. Für Interessierte hält Bernd Noche weitere Informationen bereit:
Telefon: 379-2785/-2798
E-Mail: b.noche@uni-duisburg.de
WirtschaftsingenieurwesenAn der Schnittstelle von technischem und käufmännischen Bereich soll Studenten des "Wirtschaftsingenieurwesens" die Fähigkeit vermittelt werden, neue Technologiepotenziale zu erkennen, um sie anschließend in Produkte und Dienstleistungen überführen zu können. Studienbegleitend werden ingenieurwissenschaftliche Laborpraktika durchgeführt. Nach Abschluss tragen die zukünftigen Absolventen den Titel Master of Science, M.Sc. Rainer Leisten beantwortet weitere Fragen:
Telefon: 0203 - 379-2863
E-Mail: leisten@uni-duisburg.de
Für alle drei Studiengänge kann man sich bis zum 15. Oktober 2003 im Studierendensekretariat, Lotharstr. 65 in Duisburg einschreiben.
Dieser Artikel ist erschienen am 02.07.2003