Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Uncool kommt besser

Wer beim Vorstellungsgespräch eine coole Fassade aufsetzt, kommt einer US-Studie zufolge beim Gesprächspartner nicht gut an. ?Gefühlsunterdrücker? reagierten unter Stress verzögert und gingen schlechter auf ihr Gegenüber ein, stellten Wissenschaftler an der University of Texas fest.
Dieser Artikel ist erschienen am 03.03.2005