Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

UN-Simulation in Heidelberg

Studenten aller Fachrichtungen können sich gruppenweise für das "Harvard Model United Nations" bewerben. Die UN-Simulation findet jährlich an wechselnden Orten statt. Nächstes Jahr treffen sich die 500 Teilnehmer aus Europa, Nordamerika, Kanada und Asien vom 23. bis 27. März in Heidelberg. Jede Hochschule vertritt während der Konferenz einen UN-Mitgliedstaat. Für ein kleines Land genügen drei oder vier Repräsentanten. Teilnahmevoraussetzung sind gute Englisch-Kenntnisse und Wissen über die Vereinten Nationen. In den Gebühren von etwa 200 Euro sind Reisekosten, Kost und Logis enthalten. Schriftliche Bewerbungen müssen bis zum 30. September eingehen.

FU Berlin, Fachbereich Rechtswissenschaft, Model United Nations, Peggy Wittke, Boltzmannstr. 3, 14195 Berlin,
Tel. 4 0 30.838-5 47 05
peg@zedat.fu-berlin.de
www.worldmun.net
Dieser Artikel ist erschienen am 23.09.2002